Woche 13

Servus Leute!

Also die erste Schularbeitswelle ist überstanden und ich kann euch beruhigen, die Schularbeiten sind wirklich nicht schwierig! Ich habe für keine von denen irgendetwas gezielt gelernt, sondern nur während der Stunde aufgepasst! Somit hab ich auf RM eine 2+ und auf AWL im Endeffekt eine 1 bekommen! Ursprünglich hatte ich in AWL auch eine 2+, aber da habe ich die Schularbeit noch einmal durchgelesen und einen Fehler des Lehrers gefunden und konnte so noch meine Note ausbessern ;P also immer nachchecken! Auch Lehrer machen Fehler ^^

Was sonst noch geschah:

Bevor ich mein BWPP Referat am Freitag hatte, hat sich noch unerwartet ein Englisch Referat über unsere Heimatstädte/Länder dazwischen geschoben, wo ich dachte, dass es erst nächste Woche wäre, aber egal… Wir mussten alle die touristischen Aspekte unseres Wohnortes (also für mich Wien) zusammenstellen und anschließend präsentieren, wie zB. die „Mainfacts“: Wie groß ist Wien? Wie viele Einwohner hat es? Was kann man im Sommer und im Winter machen? usw. Am Anfang hab ich mir gedacht, dass das wieder mal eine komplette Zeitverschwendungs-Aufgabe wäre, aber ich hab wirklich ein paar neue Dinge über meine Heimatstadt gelernt ^^ Zum Beispiel wusste ich nicht, dass es in Wien eine Skipiste gab (auch wenn sie nur 150m lang war ^^). Da das komplette Referat auf Englisch durchzuführen war, lernte ich zudem ein paar englische Ausdrücke für manche Wahrzeichen oder Plätze.

Das BWPP Referat lief auch sehr gut! Wir haben uns entschieden den Schwerpunkt bei dem Konzern Nestle bzw. Nespresso zu halten, wo wir auf unglaubliche Resultate kamen. Habt ihr z.B. gewusst, dass 1kg Kaffee von Nespresso 85€ kostet?! Das ist ja verrückt! Von den ganzen Umweltproblemen wollen wir gar nicht erst anfangen! Auch wenn dieses Thema jetzt nicht speziell mit unserem Job zu tun hat, bringt es dennoch eine gute Einsicht in das Grundprinzip der Wirtschaft, welches im Endeffekt sehr wichtig für uns ist! 😉

Unsere Klassenvorständin ist diese Woche erkrankt, somit hatten wir viele Supplierstunden mit anderen Lehren, die hauptsächlich nur da gesessen sind und aufgepasst haben, dass wir selbstständig arbeiten ^^ Diese Woche drehte sich viel über den Besuch von Lehrlingen der TUI Zentrale aus Hannover, der nächste Woche stattfindet! Am Donnerstag kommen sie an und wir werden uns in Kleingruppen aufteilen, um Ihnen Wien mit dem Hintergrundthema „Nachhaltigkeit“ zu zeigen.

Daher gibt es nächste Woche keine Tests, aber dafür 2 Schulungen und eine Exkursion 🙂

Bis zum nächsten Mal!
Dorian