BALI + LOMBOK mit Jon Olsson

Senggigi Beach Hotel

Curry me up und Silvester in Bangkok

Hotel AVANI RIVERSIDE

99 Probleme – 1 Lösung / Koh Samui und die Kokosnuss

Koh Samui Hotel Pavilion Samui Villas & Resort

Salalah / Süd-Oman

Salalah Rotana Resort

Bali+Lombok

Kila Senggigi Beach Hotel

Ras Al Khaimah – A Rising Emirate

Ras Al Khaimah Hotel the Cove Rotana resort

Türkei abseits des mainstreams

Azur Hotel Antalya

Malediven – leistbar

Holiday island Malediven

Veligandu/Malediven

Veligandu Malediven

Sonderangebot Khao Lak

Khao Lak Hotel Emeralr Beach Resort

OMAN

Hotel Al Bustan Palace

Vietnam

saigon

Thailand / Khao Lak

Khao lak The Sands

MYANMAR

yangon

BALI

Hotel PURI SANTRIAN

Sri Lanka

colombo

Leidenschaft + Malediven

Kuredhdhoo, Malediven

Ayurveda in Südindien


Auf unserer letzten Reise durch Sri Lanka wurde mir das unterschiedliche Verständnis von Ernährung so richtig bewusst.

Unser Fahrer und Reiseleiter hat schnell herausgefunden, dass wir gerne am Straßenrand an den unzähligen Obst und Gemüseständen einen Stopp machen. Nach Herzenslust zugreifen durften wir allerdings nicht. Es gab nur ganz bestimmte Früchte zu ganz bestimmten Zeiten. Von den Kokosnüssen, die ich so liebe, durfte ich nur das Wasser trinken und die weiche Frucht auslöffeln. Das harte Kokosnussfleisch, wie es bei uns bekannt ist, wird in Indien und Sri Lanka nicht, oder nur zum Würzen, verwendet. Schlecht fürs Cholesterin. Auf meinen Einwand, dass ich ja keinen erhöhten Cholesterinwert habe, meinte er:  „Ja aber dann bekommst du!“ Ayurveda heißt übersetzt: „ Das Wissen vom Leben“. Die Grundregel lautet: Was immer wir selbst tun können, um unsere eigene Gesundheit zu stärken, wirkt besser als das, was andere für uns tun. In der Typologie spricht man von unterschiedlichen Lebensenergien: Vata (das Bewegungsprinzip), Pitta (das Stoffwechselprinzip) und Kapha (das Strukturprinzip). Diese drei Energien kommen in jedem Körper in unterschiedlicher Menge vor und sollen in einem harmonischen Gleichgewicht sein. Bei einer Ayurveda Kur, die mindestens zwei, bestenfalls vier Wochen dauern soll, werden diese Temperamente in Einklang gebracht. Diese vier Wochen schenke ich mir  zum nächsten runden Geburtstag (dauert zwar noch, aber Vorfreude ist ja bekanntlich auch was Schönes)!

Bei der Auswahl von Ayurvda Resorts muss man sehr vorsichtig sein. Es gibt nur einige wirklich Gute.

Dieses können wir Ihnen sehr empfehlen:

SOMATHEERAM AYURVEDIC BEACH RESORT

Lage: Das Ayurveda-Resort liegt am Strand von Kovalam, 21km vom Flughafen Trivandrum (Indien)  entfernt, in einer ausgedehnten tropischen Gartenanlage mit wunderschönem Ausblick auf den kilometerlangen Sandstrand. Dieser ist über Treppen oder mit dem Gratis-Shuttleservice erreichbar.

Ausstattung: Ein offenes Restaurant zwischen Kokospalmen mit fantastischem Blick über das Meer lädt zum Genießen ein. Vom reichhaltigen Buffet wählen Sie speziell auf Ihre Therapie abgestimmte Ayurvedakost. Am schönen Pool und am Strand sind Liegen und Badetücher inklusive. Hier können Sie nach Ihrer Behandlung entspannen und das Rauschen des Meeres genießen.

Zimmer: Das Resort umfasst 54 Zimmer im Kerala-Stil, die perfekt in die Landschaft integriert sind. Sie wohnen in strohgedeckten Garden Cottages mit Dusche, WC, Deckenventilator, Terrasse, Doppelbett und Sitzgelegenheit oder in den größeren Kerala Häusern mit zusätzlicher Klimaanlage.

Sport/Wellness: Das mehrfach ausgezeichnete Ayurveda- und Yogazentrum bietet verschiedene Therapien wie Reinigungs- und Verjüngungskuren sowie Stress Management und Anti Aging Programme. Ein erfahrenes Team an Ärzten sowie deutschsprachige Übersetzer betreuen die Gäste und beraten umfassend.
Das Hotel organisiert regelmäßig Ausflüge zu diversen Tempelfesten, den Backwaters, zum Südkap und nach Trivandrum.

Preisbeispiel für einen 15tägigen (14 Nächte) Aufenthalt

ab EUR 4990,- pro Person (saisonabhängig)

Flüge mit Emirates via Dubai nach Trivandrum

14 Nächte im Kerala Haus (bessere Kategorie)

Ayurvedische Vollpension

Ayurveda Behandlungen mit ärztlichem Check

Yoga Training

Transfers

Ausflug in die Backwaters

Erzählen Sie diese Geschichte weiter

Auf , via , oder sonst überall: