Ras Al Khaimah – A Rising Emirate

Ras Al Khaimah Hotel the Cove Rotana resort

Türkei abseits des mainstreams

Azur Hotel Antalya

Malediven – leistbar

Holiday island Malediven

Veligandu/Malediven

Veligandu Malediven

Sonderangebot Khao Lak

Khao Lak Hotel Emeralr Beach Resort

OMAN

Hotel Al Bustan Palace

Vietnam

saigon

MYANMAR

yangon

BALI

Sanur

Sri Lanka

colombo

Leidenschaft + Malediven

Kuredhdhoo, Malediven

Sonderangebot Khao Lak


Die Maronibrater sind schon positioniert – das große Geschäft kommt dann, wenn wir unsere kalten Finger am heißen Sackerl wärmen wollen. In Thailand muss man sich zwar keine Finger wärmen, aber solche „Brater“ gibt es trotzdem. Bei meinem letzten Besuch auf einem „foodmarket“ habe ich genau so einen Stand gesehen, nur wurden in das Papierstanitzel keine Maronis gefüllt, sondern gebratene Krabbeltiere. Gott sei Dank hat man diesen Snack gestern Abend im Kochsalon am Wiener Bauernmarkt nicht angeboten. Susanne Jelinek und ich sind einer Einladung zum Thema „Thailändisch Kochen“ gefolgt und haben unter Anleitung von Profis sehr authentische Köstlichkeiten gezaubert und verspeist. Wer Lust hat, sich an der Thaiküche zu probieren findet ganz unten unser Lieblingsrezept des gestrigen Abends, eine fantastische Thai Suppe. Und wer es ganz original will, findet mit dem heutigen Angebot eine gute Möglichkeit, sich an der thailändische Küche vor Ort zu erfreuen

Eine Woche im November/ Dezember ab/bis Wien

Hotel Emerald Beach Resort & Spa 4**** in Khao Lak

Die weitläufige Anlage befindet sich am kilometerlangen Strand von Khao Lak und ist sowohl bei Paaren als auch bei Familien sehr beliebt.

Inkludierte Leistungen:

Direktflug ab/bis Wien mit Eva Air nach Bangkok

Inlandsflüge ab/bis Bangkok nach Phuket mit Bangkok Airways

Flughafentaxen

Privattransfer Flughafen – Hotel – Flughafen

9 Nächte im Doppelzimmer Superior inkl. Halbpension

EUR 1250,- pro Person im DZ

 

TOM KHAA

(Thailändische Hühnersuppe mit Pilzen

350 ml Kokosmilch, 350 ml Hühnerfond, 2 Stangen Zitronengras, 5cm Galgant, 4 Schalotten, 400 gr Hühnerbrust, 2 EL Fischsauce, 1 EL brauner Zucker, 200 gr Kirschtomaten, 150 gr Austernpilze, 3 EL Limettensaft, 6 Stück Kafir Limetten-Blätter, 3 Chili – auf Wunsch, Korianderblätter

(Zutaten in gutem Supermarkt oder am Naschmarkt erhältlich)

Kokosmilch und Hühnerfond erhitzen, Zitronengras, Galgant und Schalotten zufügen. 10 Minuten köcheln lassen, abseihen und erneut zustellen. Fischsauce, Zucker, Limettensaft sowie die Limettenblätter zufügen. In diesem Fond werden die Austernpilze und die Hühnerbrust pochiert. Zum Schluss die Kirschtomaten dazugeben und mit Koriander und Chili dekorieren.