BOTSWANA


„Weniger ist mehr“. Dieser Gedanke wurde bereits 1990 als Masterplan für Botswanas Tourismus etabliert und hat bis heute Gültigkeit. Dieses „High Value – Low Volume“ Prinzip begeisterte mich bereits vor einigen Jahren und es war gleichzeitig mein „erstes Mal Afrika.“ Afrika, wie man es nicht stärker erleben kann – Momente, die ich mein ganzes Leben nicht vergessen werde. Man taucht in eine Welt ein, die so weit entfernt von seiner eigenen ist, dass man es kaum fassen kann. Botswana ist Afrikas Wunderwelt – weltberühmt die Kalahari, das Okavango-Delta, der Chobe-Nationalpark. Das aber absolut Berührendste in dieser fernen Weite sind (für mich) die Tiere – wenn man eine Herde Elefanten im Wasser plantschen sieht, Giraffen beobachtet, die majestetisch durch die Landschaft streifen und über Erdmännchen lacht, die ihre Köpfe ganz lang machen um ja alles zu sehen J  – unglaublich schön und einzigartig. Safaris in Afrika sind teuer – aber man vergisst dieses Erlebnis nie!!!

 HÖHEPUNKTE BOTSWANAS

Individual-Rundreise

Ab 2 Personen 

11 Tage/10 Nächte

Flugsafari täglich ab Victoria Falls/bis Johannesburg

ab EUR 4367,- pro Person

1.Tag: Victoria Falls

Nach Ankunft Transfer zum Hotel.

Nächtigung: The Victoria Falls Hotel.

2.Tag: Victoria Falls (F)

Auftakt dieser außergewöhnlichen Reise sind die Victoria Falls, von den Einheimischen aufgrund der ungeheuren, tosenden Wassermengen während der regenreichen Zeit liebevoll „Der Rauch, der donnert“ genannt. Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung, um eine Wanderung entlang der Wasserfälle oder eine Sundowner Cruise auf dem Zambezi River zu machen.

Nächtigung: The Victoria Falls Hotel.

3.Tag: Victoria Falls – Chobe Nationalpark / Savute Region (F/M/A)

Transfer über die Grenze nach Kasane in Botswana und Flugtransfer in den berühmten Chobe Nationalpark, vor allem das Savute-Gebiet ist berühmt für seinen Artenreichtum und die Vielzahl an Tieren. Die nächsten beiden Tage verbringen Sie in Ihrer Lodge am Savute Channel. Das Gebiet von Savute bietet ausgezeichnete Wildbeobachtungen. Die jährliche Zebrawanderung wird von großen Löwenrudeln verfolgt. Es besteht eine gute Chance, Geparden und Leoparden zu sehen und auch der bedrohte Wildhund lebt hier. Savute ist für die großen Elefantenherden bekannt, die man oft an den Wasserstellen sieht.

Nächtigung: Savute Safari Lodge.

4.Tag: Chobe Nationalpark / Savute Region (F/M/A)

Pirschfahrten von der Lodge aus.

Nächtigung: Savute Safari Lodge.

5.Tag: Chobe Nationalpark / Savute Region – Okavango Delta (F/M/A)

Flugtransfer ins Okavango Delta, wo Sie an Bord des luxuriösen Kabbo Hausbootes im abgelegenen Gebiet des Panhandle (Pfannenstiel) im Okavango Delta gehen, das für die nächsten drei Nächte Ihr Zuhause ist. Das Hausboot verfügt über nur 8 exklusive Kabinen mit großen Glasfronten, die einen einzigartigen Ausblick bieten, und ist mehr eine schwimmende Lodge als ein Hausboot – eine einzigartige Variante, die Schönheiten des Deltas hautnah zu erleben. //Kabbo verfügt über zwei Motorboote, mit denen man aufregende Ausflüge durch die mit Papyri bewachsenen Kanäle und breiten Wasserwege machen kann. Wer nicht nur Vögel und ans Wasser angepasste Tiere beobachten möchte, kann sein Glück auch beim Fischen versuchen – die Gewässer gelten als ein Paradies für große Brassen und Tigerfische.

5. – 8. Tag: Okavango Delta (F/M/A)

Sie unternehmen mit Tenderbooten Ausfahrten vom Hausboot aus und an einem der Tage unternehmen Sie einen Ganztagesausflug nach Tsodilo Hills, am nordwestlichen Rande der Kalahari, mit ca. 4.000 Felsmalereien und -zeichnungen.

Nächtigung: Kabbo Hausboot.

8. Tag: Okavango Delta – Makgadikgadi Nationalpark (F/M/A)

Heute geht es weiter zum Magkadigkadi Nationalpark, wo Sie die nächsten drei Tage verbringen.

 

 – 10. Tag: Makgadikgadi Nationalpark (F/M/A)

Aktivitäten von der Lodge aus.

Nächtigung: Leroo La Tau Lodge.

Leroo La Tau bietet die beste Möglichkeit, die Makgadikgadi zu erleben und die Kalahari zu verstehen. Hier erleben Sie Wüste pur. Sie lernen sowohl die Wildarten, die in dieser Wüste überleben, als auch die Geologie, Archäologie und Anthropologie der Kalahari und der Makgadikgadi Pans kennen. Leroo La Tau liegt an der westlichen Grenze zum Makgadikgadi Nationalpark auf einem 25 Meter hohen Kliff über dem Boteti Fluss – ein einzigartiger Anblick im den sonst flachen Gebiet. Der Name bedeutet „die Spur des Löwen“ und von Mai bis September kann man am Boteti eine der beeindruckendsten Tierwanderungen von Gnus und Zebras in Botswana erleben.

11 Tag: Magkadikgadi Nationalpark – Johannesburg (F)

Transfer zum Flughafen Maun und Flug nach Johannesburg.

Individual-Rundreise 11 Tage/10 Nächte, Flugsafari täglich ab Victoria Falls/bis Johannesburg, ab 2 Personen

Leistungen:

Flug Maun-Johannesburg in der Economy Class

Flugsafari gemäß Programm

alleTransfers & Flugtransfers gemäß Programm

10 Übernachtungen in den genannten Hotels & Lodges

alle Mahlzeiten gemäß Programm (inklusive Getränke in der Savute Safari Lodge und in der Leroo La Tau Lodge) Alle Nationalparkgebühren

F=Frühstück M=Mittagessen A=Abendessen

Hochzeitsreise Tanzania & Zanzibar ab €3.850,-

Eine Hochzeitsreise der besonderen Art! Reisen Sie zu zweit nach Ostafrika – ins vielfältige und wunderschöne Tansania!
Safariabenteuer in den Nationalparks Tansanias und reichlich Erholung am paradiesischen Strand von Sansibar sind garantiert.

Vom Ngorongoro Krater, über die Serengeti begegnen Sie einer unglaublichen Pflanzen- und Tierwelt, welche Sie jenseits von Afrika nicht finden werden.
Zum krönenden Abschluss genießen Sie entspannte Tage an den wunderschönen Stränden von Zanzibar!

Ab € 3.850,- * pro Person

Anfrage zu diesem Angebot