Büro und (last minute) Korsika wie ich es liebe!

Unnamed Road, 20136 Bocognano, Frankreich

Alles falsch gemacht mit der Erziehung und auf ins Disneyland!

2 Allée du Manège, 77144 Montévrain, Frankreich

Mallorca ist nicht Malle!

Palma de mallorca

Mein rotes Buch am Südpeloppones

Hotel Thirides Beach Resort

Der Zauber des Nordlichts

Radisson Blu Hotel tomso

Fast wie die Karibik….Menorca

Hotel SOL BEACH HOUSE

Mein Geheimtipp in der Toskana

Simonaceccherini toskana

MYKONOS – easy living and easy cooking

Hotel MYCONIAN IMPERIAL Resort

Trendy newcomer – Belgrad

Hotel MAMA SHELTER belgrad

Mallorca – off the beaten track

Hotel Ca´n Beia Suites

Zum Pintxos essen nach Bilbao

Hotel Barceló Nervió

Meine „Tour de France“

Chambre d´Hôtes Sarlat

Die griechische Rooftop-Bar!

Hotel ACHILLEAS Parga

Die spinnen die Korsen…

Hotel LA CARAVELLE korsika

Griechenland mal unberührt

THALASSO BEACH HOUSE Griechenland

Baden auf Sardinien

Hotel Mediterraneo Sardninien

Bungalows am Südpeloponnes

BUNGALOWS NIRIIDES

Teetrinken in Russland

St. petresburg

Nordischer Wintertraum – Finnisch-Lappland

Lappland Spa Hotel Levitunturi

Der Sommer ist noch nicht vorbei – Zakynthos

Appartement Pyrgaraki Zakynthos

Kalabrien – so schmeckt der Sommer

HOTEL CANNAMELE RESORT

London mit Harry Potter

Harry Potter Studios

LEFKAS-Griechenland pur!

Hotel AVRA Beach

Schuhe kaufen in Lissabon…

Hotel Lisboa Plaza

Ein Geheimtipp auf Korfu

DELFINO BLU Korfu

Winterzauber an der Ostsee

Hotel Grand Cru Danzig

3 Insellieblinge

Formentera

Menorca, die kleine Schwester

Menorca Hotel Santo Tomas

Familienurlaub in Apulien

Hotel Santa Sabina Apulia

Golf & Beach – „the best golf resort Europe“

Varma THRACIAN CLIFFS Golf & Beach Resort

Früchtefasten auf Madeira

Madeira Hotel Jardim Atlantico

BERLIN – ganz entspannt

NH berlin Mitte

Herbstwandern in der Ramsau

Hotel Ramsauhof

im Süden von Kreta

Villa Lappa Kreta

GARDASEE

Gardasee RESIDENCE NETTUNO

Urban Lifestyle trifft Berghütte

Falkensteiner Hotel & Spa Schladming

Frühlingsangebote Griechenland

Tsoukalades Villa Meltemi & Villa Mistrali

MONTENEGRO

Tivat

Kopenhagen

Kopenhagen

Schottland

edinburgh

Am Falkert / Kärnten

Fakert kärnten

GRECOTEL LAKOPETRA

Lakopetra

FERIEN

Arnotal

Südschweden

malmö

SALZBURG

Salzburg

LEFKAS

mikros gialos

SIZILIEN

catania

UMBRIEN

umbrien

MALTA/GOZO

gozo

MARTINSTHERME im Seewinkel

MARTINSTHERME im Seewinkel

Schloss Pichlarn/Steiermark

schloss pichlarn

Schifahren mit Kunden oder Kollegen

ALDIANA SALZKAMMERGUT

MALTA

valetta THE RIVIERA RESORT

LEFKAS

Tsoukalades VILLA MELTEMI

PORTUGAL-ALGARVE/Golfhotel

HOTEL SHERATON algarve

KOPENHAGEN

Kopenhagen Hotel IBSEN

SYLT

SYLT

SARDINIEN

porto cervo Hotel Petra Bianca

DUBROVNIK

dubrovnik

Moskau im Winter

Moskau Hotel Golden Apple

Lissabon

lissabon

Ausseerland

ausseerland

Sardinien

Hotel LA BISACCIA

KORSIKA

Korsika SANTA MARIAIle Rousse

Apulien

apulien Hotel MASSERIA CHIANCONE

IBIZA

Camí Joan Castelló, 6, 07800 Eivissa, Illes Balears, Spanien

Nach Volos?

Hotel LEDA Volos

Im Friaul bei Signora Anna


So mag ich das! Nach 4 Tagen „Zwischendurchurlaub“ im Friaul, fühlt sich das Leben schon so richtig nach Sommer an. Die italienische Leichtigkeit und Freude am Schönen entspannt die Seele!  Wir waren nun das zweite Mal bei „unserer“ Signora Anna in Cormons (dem Hauptort im Collio – perfekt an der friulanischen Weinstraße gelegen) und es wird nicht das letzte Mal gewesen sein. Anna ist meine Lieblingsitalienerin. Eine Frau, die man anschaut und einfach gern hat, nicht nur weil sie so gut Kuchen backen kann. In ihrer Villa vermietet sie 4 große Zimmer und bereitet in der Riesenküche ein fantastisches Frühstück zu. Dass es bei ihr nur Produkte der Umgebung gibt  (feiner San Daniele Schinken, Käse vom Bauern in der Nähe, frische Dolcis vom Dorfbäcker, Obst von Ihrem Cousin) versteht sich von selbst. Kaffee wird in einer klassischen Mokka-Maschine am Herd gebraut, eine Kapsel-Maschine braucht Anna nicht. Und weil die Signora viele, viele Tipps für ihre Gäste parat hat, bräuchten Sie die von mir untenstehenden eigentlich gar nicht.

EIN KURZURLAUB BEI ANNA und WHAT TO DO????

4 Nächte mit Frühstück

Zimmer für 3 oder 4 Personen / ab EUR 480,-  

What to do????

WEIN KAUFEN:

Das Friaul ist ein bisschen wie die Südsteiermarkt vor 20 Jahren. Landschaftlich ein Traum, Winzer, die ihre Weine lieben, die mit ihrer ganzen Familie am Werk sind und hervorragende (Weißwein-)Qualität produzieren. Meine Lieblingsweine: der hier ansässige Friulano und der Sauvignon blanc. Und mein Lieblingswinzer:  Weingut Simon de Brazzan. In vierter Generation wird hier Wein gemacht. Mit Hingabe zeigt man uns das ganze Gut mit allen Maschinen und anschließend dürfen wir die einzelnen Sorten probieren – an dieser Stelle gesellt sich nun auch der Uropa mit 96 Jahren dazu, die Mama bringt Schinken und Grissini  und wir genießen den Wein – ab diesem Zeitpunkt war unser Kofferraum gut gefüllt.

EIN KULTURELLER AUSFLUG NACH AQUILEA:

Aquilea war eine große Stadt des römischen Reiches. Die Reste der römischen Stadt sind im Freigelände und in zwei Museen zu besichtigen. In der mittelalterlichen Kathedrale Santa Maria Assunta  befindet sich das bedeutendste frühchristliche Fußbodenmosaik Italiens vom Anfang des 4. Jahrhunderts und gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe.

EINEN TAG IN GRADO VERBRINGEN:

Nach ca 30 Minuten Autofahrt ist man in Grado am Meer. Hier trifft man an einem langen Wochenende viele Österreicher – es wissen eben auch andere wo es  schön ist J! Die Zehen in den Sand stecken und das erste Mal im Jahr Meereswasser auf der Haut spüren. Durch die Altstadt schlendern, Eis schlecken, Aperol Spritz trinken, Kleider und Schuhe kaufen und einfach den Tag genießen. Und natürlich wieder eine Kirche besuchen. Sant`Eufemia ist die Haupkirche von Grado und ehemalige Kathedralkirche des Patriachen von Grado. (wir müssen so viele Kirchen besuchen, weil unser Reisefreund den dicken Kulturführer schon auswendig gelernt hat und er Kirchen liebt – er erzählt aber auch immer sehr feine Geschichten dazu, die ich mir sogar merken kann. Danke, lieber G.)

ANNAS NEUES BIO DESIGN POOL GENIESSEN

Der Garten war auch ohne Pool ein Traum, aber mit diesem Schwimmbad muss man sich fast zwingen, etwas zu unternehmen

. Gemütliche Liegebetten mit dicken Auflagen, große Sonnenschirme und duftende Zitronenbäumchen laden ein, einen Nachmittag faul zu sein. Mit einem guten Buch oder einer von Annas vielen Zeitschriften oder Kochbüchern kann der Nachmittag nicht lange genug dauern. Lediglich der Tischtennistisch verleitet zu ein wenig Aktivität.

DURCH CORMONS SCHLENDERN und KÖSTLICHKEITEN kaufen:

Alimentari TOMADIN ist der Genußladen in Cormons. Hier bekommen Sie regionale italienische Spezialitäten. Proscuitto d`Osvaldo, Käse von Zoff, Salami von Veliscek, Marmeladen von Devetak, Oliven, Öle und was das Herz sonst noch begehrt – Sie werden viel Zeit brauchen.

PANE E DOLCI CHIAROSA – hier bekommt man frisches Gebäck und hausgemachte Süßigkeiten die Kalorienzähler bleiben besser fern.

ENOTECA DI CORMONS – mitten im Zentrum können Sie sich durch die friulanischen Weine kosten. Die Enoteca ist ein Zusammenschluss der ansässigen Winzer mit Ab-Hof-Preisen. Man kostet sich durch das Sortiment und kauft gleich direkt in der Enoteca. Besonders gemütlich ist es vor dem Lokal unter großen Schirmen an kleinen Tischen – hier ist auch der Treffpunkt der Einheimischen vor dem Abendessen.

 

DIE ITALIENISCHEN OSTERIEN UND TRATTORIEN erkunden:

Mein Liebling: OSTERIA CARAMELLA, direkt in Cormons – eine sehr kleine Osteria mit nur wenigen Tischen und saisonaler Auswahl an Pastagerichten, kalten italienischen Vorspeis

en und kleinen Fleischgerichten. Weine der Region werden vom Chef persönlich empfohlen! Man muss sich nicht zurückhalten – das Auto steht bei Anna im Hof, die Osteria kann man gemütlich zu Fuß erreichen.

OSTERIA LA SUBIDA: am Weinberg, stylisch und gemütlich zugleich, tolles Essen zu erstaunlich günstigen Preisen.

OSTERIA KORSIC: in den Weinbergen von San Floriano – ein großer gemütlicher Garten, ein wenig wie beim Heurigen, aber ohne Schmalzbrot, statt dessen Polenta con funghi. Gute Qualität, interessante Küche.

EIN TIPP (NUR FÜR FRAUEN): HOKI STORE – Palmanova

Lassen Sie die Männer bitte bei Anna oder in der italienischen Fußballbar und packen Sie statt dessen die Freundin ein:  HOKI ist die Abkürzung für Home und Kitchen – alles, alles, alles was man sich auf diesem Gebiet nur irgendwie vorstellen kann, gibt es hier und noch vieles mehr. Ausgefallener Schnick-Schnack und Dinge ohne die man plötzlich nicht mehr leben kann.

Wenn Sie nun Lust haben, Anna und das Friaul kennenzulernen, lassen Sie es mich zeitgerecht wissen – ich teile meine Lieblingsitalienerin (etwas ungern, aber doch) mit Ihnen!!!

Erzählen Sie diese Geschichte weiter

Auf , via , oder sonst überall: