Büro und (last minute) Korsika wie ich es liebe!

Unnamed Road, 20136 Bocognano, Frankreich

Mallorca ist nicht Malle!

Palma de mallorca

Mein rotes Buch am Südpeloppones

Hotel Thirides Beach Resort

MYKONOS – easy living and easy cooking

Hotel MYCONIAN IMPERIAL Resort

Mallorca – off the beaten track

Hotel Ca´n Beia Suites

BALI + LOMBOK mit Jon Olsson

Senggigi Beach Hotel

Curry me up und Silvester in Bangkok

Hotel AVANI RIVERSIDE

Die griechische Rooftop-Bar!

Hotel ACHILLEAS Parga

Die spinnen die Korsen…

Hotel LA CARAVELLE korsika

Griechenland mal unberührt

THALASSO BEACH HOUSE Griechenland

Baden auf Sardinien

Hotel Mediterraneo Sardninien

99 Probleme – 1 Lösung / Koh Samui und die Kokosnuss

Koh Samui Hotel Pavilion Samui Villas & Resort

Der Sommer ist noch nicht vorbei – Zakynthos

Appartement Pyrgaraki Zakynthos

Salalah / Süd-Oman

Salalah Rotana Resort

LEFKAS-Griechenland pur!

Hotel AVRA Beach

Ein Geheimtipp auf Korfu

DELFINO BLU Korfu

Bali+Lombok

Kila Senggigi Beach Hotel

Reggae auf Jamaika

SANDY HAVEN RESORT

3 Insellieblinge

Formentera

Ras Al Khaimah – A Rising Emirate

Ras Al Khaimah Hotel the Cove Rotana resort

Türkei abseits des mainstreams

Azur Hotel Antalya

Malediven – leistbar

Holiday island Malediven

Veligandu/Malediven

Veligandu Malediven

Sonderangebot Khao Lak

Khao Lak Hotel Emeralr Beach Resort

OMAN

Hotel Al Bustan Palace

Vietnam

saigon

Thailand / Khao Lak

Khao lak The Sands

MYANMAR

yangon

BALI

Hotel PURI SANTRIAN

Sri Lanka

colombo

Leidenschaft + Malediven

Kuredhdhoo, Malediven

Family-Time auf den Malediven


   Lieber November, diesmal kannst du mit mir machen was du willst – du kannst kalt, neblig, nass und ungemütlich sein, stürmen oder schneien. Ist mir alles egal. Ich gehe lächelnd durch die Straßen, grüße die Leute, die mir beim Laufen begegnen (in Wien eher ungewöhnlich), ziehe die hellsten Sachen an, die ich im Kasten finde, stehe gelassen an der Supermarktkasse und habe alle Zeit der Welt. Denn ich bin vollgepumpt mit Sonne, Vitamin D, mit Meeresluft und Glücksgefühlen. Die Malediven sind mein Paradies. Hier ist alles easy und relaxt, trotzdem anregend und belebend. So schnell wie ich nach Ankunft meine Schuhe ausziehe (und erst beim Rückflug wieder anziehe), ist jedes Stressgefühl und jede Alltagsgrübelei abgelegt. Es gibt keinen besseren Platz zum Entspannen und Genießen. Mein Paradies hat ca 1200 Inseln, 220 davon sind bewohnt und ca 90 werden touristisch genutzt. Wir haben die Herbstferien im Süd Ari Atoll verbracht. Die Inseln Vilamendhoo 4* und Lily Beach 5* haben wir genauestens unter die Lupe genommen. Wo die besten Bungalows liegen, welche Seite der Insel zu bevorzugen ist, wo es das beste Sushi und die köstlichsten Cocktails gibt – erfahren Sie nun bei mir. Ein paar allgemeine Fragen und einige Impressionen einer wunderschönen Family-Time finden Sie gleich nachfolgend…..

P.S. Wenn Sie selbst auf die Malediven möchten, nennen Sie mir Ihren Terminwunsch und ich erstelle die Reise für Sie zu tagesaktuellen Preisen. Beispiel – 7 Nächte im März: Villamendhoo  4* mit direktem AUA Flug, Wasserflugzeug auf die Insel, 7 Nächte in der Beach-Villa, All Inclusive, ca EUR 3300,- pro Person //// Lily Beach 5* mit direktem AUA Flug, Wasserflugzeug auf die Insel, 7 Nächte in der Beach Villa, All Inclusive, ca EUR 4500,- pro Person. (Wer eine Umsteigeverbindung, z. B. mit Emirates, oder Turkish Airlines wählt, kann bis zu EUR 500,- pro Person sparen)

WELCHE INSEL IST DIE RICHTIGE FÜR MICH? Wer auf die Malediven reist, hat die Qual der Wahl. Man kann zwischen einfachen 3 Sterne Taucherinseln bis zur luxuriösen 5 Sterne Luxusinsel wählen. Schön sind sie alle, der Unterschied liegt  in der Ausstattung, im Servicelevel,…….Egal auf welcher Insel Sie sind,  die Atmosphäre ist immer entspannt und lässig – nie überspitzt oder steif!  Mein Hauptkriterium für die Inselwahl ist das eigene Hausriff. Ich möchte zu jeder Zeit vom Strand zum Riff schwimmen und die farbenprächtige Unterwasserwelt genießen

.

BEACH-BUNGALOW oder OVERWATER-VILLA? Für mich eindeutig: Beach-Bungalow! Ich mag den Sand in den Zehen, mag das Dschungelfeeling. Die Overwater-Villa- Fans lieben die private Atmosphäre, den direkten Blick aufs offene Meer, sie springen von der eigenen Terrasse direkt ins Wasser und genießen die Ruhe ….beides toll – Geschmackssache! (Overwater-Villa ist meist teurer als Beach-Bungalow).

ALS PÄRCHEN ODER FAMILIE REISEN? Je nach Lebenssituation J. Ich habe noch nirgendwo so viele glückliche Familien gesehen wie hier. Die Entspanntheit der Eltern überträgt sich offensichtlich auf die Kinder. Wer dennoch lieber eine kinderfreie Zone möchte, kann auf fast allen Inseln den sogenannten „adults-only“ Bereich wählen. Eigene Bungalows, bzw. Pools und Bars, befinden sich in diesen Bereichen und man hat somit kein Kinderweinen, aber auch kein Kinderlachen – was ich persönlich sehr schadefinden würde!

WARUM SIND DIE MALEDIVEN SO TEUER? Weil es keinen schöneren Platz auf der Welt gibt!!!! und das wissen diese „Gauner“ J! Weil jeder Zahnstocher, jedes Stück Fleisch, jedes Reiskorn von weit her auf die Inseln gebracht werden muss. Weil das Servicelevel hier sehr hoch ist  – auf einen Gast kommt ein Angestellter. Weil Ihnen jeder Wunsch von den Augen abgelesen wird. Weil Sie hier glücklich sind.

WAS PACKE ICH IN DEN KOFFER? Nicht viel!!! Alles easy, alles relaxt. Selbst auf den 5 Sterne Inseln reicht mittags ein Strandkleid, oder kurze Hosen und abends leichte Sommerkleidung. Schuhe können Sie zu Hause lassen. Bücher oder Kindle, Sonnenbrille und Sonnenschutzfaktor 50! That´s all! (Bei den Transfers mit dem Wasserflugzeug ist ein Gewicht von maximal 20kg erlaubt, Handgepäck 5 kg)

ALL INCLUSIVE – ja oder nein? Auf den Malediven ein klares JA!!!! Die Nebenkosten sind extrem hoch und die Cocktails einfach zu köstlich! All inclusive  bedeutet hier nicht, abgespeist zu werden mit Billigware im Plastikbecher. Sondern: höchste Qualität auf hohem Level!!!!

WANN IST DIE BESTE REISEZEIT? Prinzipiell von November bis April, weil es dann kaum regnet. Die letzten Jahre haben aber gezeigt, dass man sich auf diese Aussage nicht mehr verlassen kann. Die letzten Sommer waren hier ebenso perfekt, kaum Regen, hingegen kam es auch im Dezember zu  Regenfällen. Wir hatten Ende Oktober / Anfang November traumhaftes Wetter.

WIRD MIR HIER FAD? Never, ever! Schnorcheln, tauchen, lesen, gut essen, Wellness, Sonnenuntergang bewundern, Walhai-Schnorcheln, schlafen, erholen. Wer das nicht kann, muss es lernen!!! Wer auf  Sport nicht verzichten will, findet auf fast jeder Insel ein Fitnesscenter, einen Fußballplatz (die Malediver lieben Fußball) Tennisplätze…………, oder man läuft einfach barfuß rund um die Insel – je nach Größe der Insel und eigener Kondition 2, 3, 4, 5, 6….Mal – bis man schwindelig wird!

DIE SCHÖNSTEN MOMENTE: die Schildkröte wird beim Schnorcheln entdeckt, der Walhai zeigt sich gerade so lange, dass man ein Foto machen kann, der Delfin taucht neben dem Schiff auf!

Glückliche Menschen, Kinderlachen!

Leben wie es sein kann!!!

Erzählen Sie diese Geschichte weiter

Auf , via , oder sonst überall: