Büro und (last minute) Korsika wie ich es liebe!

Unnamed Road, 20136 Bocognano, Frankreich

Mallorca ist nicht Malle!

Palma de mallorca

Mein rotes Buch am Südpeloppones

Hotel Thirides Beach Resort

Wir gehen auf Safari

Ngrorongoro

MYKONOS – easy living and easy cooking

Hotel MYCONIAN IMPERIAL Resort

Mallorca – off the beaten track

Hotel Ca´n Beia Suites

BALI + LOMBOK mit Jon Olsson

Senggigi Beach Hotel

Die griechische Rooftop-Bar!

Hotel ACHILLEAS Parga

Die spinnen die Korsen…

Hotel LA CARAVELLE korsika

Griechenland mal unberührt

THALASSO BEACH HOUSE Griechenland

Baden auf Sardinien

Hotel Mediterraneo Sardninien

99 Probleme – 1 Lösung / Koh Samui und die Kokosnuss

Koh Samui Hotel Pavilion Samui Villas & Resort

The BIG FIVE in Botswana

Botswana chobe nationalpark

Der Sommer ist noch nicht vorbei – Zakynthos

Appartement Pyrgaraki Zakynthos

LEFKAS-Griechenland pur!

Hotel AVRA Beach

Ein Geheimtipp auf Korfu

DELFINO BLU Korfu

Bali+Lombok

Kila Senggigi Beach Hotel

Reggae auf Jamaika

SANDY HAVEN RESORT

3 Insellieblinge

Formentera

Mauritius – leistbar

Mauritius Hotel Centara resort

SEYCHELLEN – leistbar

Praslin les lauriers

Der Tod auf dem Nil

Luxor ägypten

BOTSWANA

Victoria falls

MAURITIUS

Mauritius La Pirogue

Mauritius

mauritius Hotel TROUX AUX BICHES

Sonne, Sand und Meer – Kapverden

Hotel RIU Touareg Kapverden

G&P erzählen vom Honeymoon auf Mauritius

Letztes Jahr im Winter, auf einer Schihütte in Südtirol, sagt die G. zwischen einem Bissen Speckbrot und einem Schluck Aperol spritz, so ganz nebenbei … „und übrigens wir heiraten im Sommer!“ „Waaaas?“ sagen alle anderen … und der P. lacht ganz verschmitzt! Denn die G. und der P., die sind ja eigentlich eh quasi verheiratet, nur ohne Trauschein bislang. Lieben sich seit 25 Jahren, haben zwei tolle, große Mädls, streiten, lachen, kochen, putzen, Alltag, Urlaub, Chaos … verheiratet eben.

Ein bissl hab ich die G. ja im Verdacht, dass sie den Heiratsantrag nur deshalb angenommen hat, weil sie schon immer nach Mauritius wollte. Und wann, wenn nicht zur Hochzeitsreise. Als sie mich dann gefragt hat, ob ich diese Reise organisieren könnte, gab es nur ein Bild in meinem Kopf – das LA PIROGUE auf MAURITIUS, das ist ihr Ziel. Gedacht – gebucht! Und nun lasse ich unsere Honeymooner erzählen, wie es so war auf Mauritius …

Meine Lieben, seit ein paar Tagen seid ihr zurück – ganz spontan, war es so wie ihr es euch vorgestellt habt?

Sogar noch besser! Man kommt an und taucht sofort in eine absolut wunderbare Welt und liebevolle Atmosphäre ein. Romantik pur!!!

G., du hast mich ja mit wahnsinnig tollen Fotos versorgt, wenn du dir nur 1 Foto von dieser Reise aufheben dürftest, welches wäre es?

Die  Sonnenuntergänge 12 Tage, 12 mal anders einzigartig! Das wären dann 12 Fotos, sorry!

Und du P.?

Das Foto mit der Frangipani-Blüte, dem Meer und dem herrlichen Strand und den Palmen. Diese 3 Dinge stehen für diese schöne Insel. Die Blüte ist überall zu sehen. Egal ob in den Haaren einer mautitischen Schönheit, an der Wasseroberfläche im Pool oder als Tischdekoration. Ihr Duft ist einzigartig … er begleitete uns am Weg vom Bungalow zum Frühstücksrestaurant, zum Pool und zum Strand, zur Bar und wieder zurück zu unserem schmucken Häuschen.

Das „La Pirogue“ ist in unserem Büro ein sogenannter „Topseller“ – wenn jemand nach Mauritius möchte und uns freie Hand lässt, buchen wir immer das „La Pirogue“. Den schönsten Strand der Insel, entzückende Bungalows, herrliches Essen, super nettes Personal, so wie wir es alle mögen. Stimmt ihr mir zu?

Absolut. Wir waren so begeistert. Es war Wohlfühlen vom ersten Moment an. Besonders beeindruckt waren wir auch von der Philosophie des Hotels, die jede/r einzelne/r Mitarbeiter/in spürbar mitträgt und lebt. Man fühlt sich sofort willkommen.
Toll waren auch die täglichen Live Performances v.a. die Bands. Wir haben viel Spass gehabt und viel getanzt.
Wichtig: Nachhaltigkeit und Umweltfreundlichkeit werden hier gelebt. Man bekommt täglich frisches Mineralwasser in Glasflaschen aufs Zimmer. Es gibt eine eigene Filteranlage zur Aufbereitung und Wiederverwertung. Die Insel ist generell sehr sauber und grün. Die hüten ihren Schatz!

 

Ich habe euch „all inclusive“ empfohlen, da die Nebenkosten auf Mauritius hoch sind – war das gut so?

Danke Sandra … gefühlte plus 5kg … 😉 Die Speisen sind herrlich, trotz Buffet immer frisch, weil alles in kleinen Portionen angeboten  und immer wieder frisch nachgebracht wird, und nicht stundenlang warm gehalten wird. Auswahl und Qualität waren nicht zu vergleichen mit den üblichen All inclusive Angeboten. Vorzügliche Weine aus Südafrika und Chile, Cocktails mit dem echten mautitischen Rum von Chamarel.

P., du bist ja ein begnadeter Hobbykoch und Ernährungsexperte. Hat dich die Küche im „La Pirogue“ glücklich gemacht? Welche Gewürze, welche Speisen sind es, die hier so besonders sind?

In den 12 Tagen war das Buffet jeden Tag überraschend. Obst ist fixer Bestandteil vieler Gerichte – sei es in Saucen oder Marinaden oder in Vorspeisen. Ich bin nun Fan der  kreolischen Küche, besonders vom Tandoori Huhn und der Ananas Sauce. Mit einem Koffer voller Gewürze und Inspirationen sind wir heim gekommen.  
Wir sind eigentlich zufällig zu einer  Küchenführung gekommen – das war wirklich sehr beeindruckend … feel the spirit – behind the scenes!

Das „La Pirogue“ inkludiert für Hochzeitspaare ganz besondere goodies … , erzählt mal

Abgesehen von der äußerst liebevollen Zimmerdeko, alle paar Tage Blütenblätter am Bett, Sekt und Macarons, haben wir eine Einladung zum Abendessen ins Spezialitäten-Restaurant „Le Morne“ geschenkt bekommen, sowie einen Aufenthalt im Hamam mit 50 Min Massage für jeden. Gleichzeitig.
Ein Ermäßigungsgutschein für den Hotelshop war auch dabei.

 

 

Habt ihr für mich und unsere Kunden  einen speziellen Tipp, etc., … mitgebracht?  

Geht auch mal raus aus der Anlage, geht in einen örtlichen Supermarkt einkaufen  und nehmt euch Gewürze, Tee , Kaffee und Rum mit nachhause. Sind auch gern gesehene Mitbringsel.
Unbedingt mautitischen Rum und das selbst gebraute Bier trinken!
Und nehmt euch einen Fahrer, lasst euch die Insel zeigen,   die Traditionen erklären und die Kultur erleben. Die Insel hat viel zu bieten – also auch mal raus aus dem Hotel und in das Land eintauchen.

G., würdest du den P. nochmals heiraten?

 Na freilich … Aber ich bin noch im Honeymoonfieber … 🙂  Frag mich in 1 Jahr wieder!

P., dich frag ich nicht!!! Du würdest die G. noch 1000 Mal heiraten, gell …

 Das ist  keine Frage, Sandra!

 

 

Vielen lieben Dank, dass ihr euch die Zeit genommen habt und mir ein paar Fragen beantwortet habt. Wenn ich das so lese, hätte ich unglaubliche Lust auf das LA PIROGUE, ein paar Tage im Paradies …  Wenn es meinen Lesern auch so geht, gibt es jetzt noch ein Reisebeispiel und am Schluss mein Lieblingsfoto …

HONEYMOON auf MAURITIUS im LA PIROGUE

z.B. vom 09. – 20. November 2019

Flüge mit Emirates via Dubai
Privat-Transfer ab/bis Flughafen ins Hotel LA PIROGUE
10 Nächte im Hotel La Pirogue
all inclusive
ab EUR 3700,- pro Person

(inklusive Hochzeitsgoodies wie z.B. Romantic Seafood-Dinner, Massage, Sekt und Macarons am Zimmer …)

Für Fragen und Buchung stehe ich Ihnen sehr gerne zur Verfügung.
Auch wenn Sie keine Honeymooner sind,  das La Pirogue ist ein WUNDERBARER PLATZ!!!

Erzählen Sie diese Geschichte weiter

Auf , via , oder sonst überall:

Hochzeitsreise Mauritius ab €1.888,-

Bevor das gemeinsame Eheleben richtig starten kann, geht es vorerst auf eine traumhafte Hochzeitsreise.
Die Insel Mauritius ist die perfekte Destination für dieses einmalige Erlebnis.

Die exotische Insel verspricht Ruhe und Entspannung – Türkisblaues Meerwasser, weiße Sandstrände, tropische Palmen.
Lassen Sie sich verwöhnen und genießen Sie Zweisamkeit an diesem paradiesischen Ort.
Verbringen Sie unbeschwerte Stunden an den schönsten Stränden und in gemütlicher Atmosphäre – oder erkunden

Ab € 1888,-  pro Person
4 Sterne; Braut 60 % Ermäßigung auf den Hotelaufenthalt

Ab € 2700,-  pro Person
5 Sterne; Braut 60 % Ermäßigung auf den Hotelaufenthalt

inkludierte Leistungen: Hin-und Rückflug in Economy Class;
7 Übernachtungen im Basis Doppelzimmer; Halbpension in der gebuchten Hotelkategorie;
Transfers im Zielgebiet

Anfrage zu diesem Angebot