Alles falsch gemacht mit der Erziehung und auf ins Disneyland!

2 Allée du Manège, 77144 Montévrain, Frankreich

Mallorca ist nicht Malle!

Palma de mallorca

Mein rotes Buch am Südpeloppones

Hotel Thirides Beach Resort

Der Zauber des Nordlichts

Radisson Blu Hotel tomso

Das bleibt vom Urlaub und die ersten last minutes für den Herbst…


Warning: Illegal string offset 'address' in /kunden/500358_1014/webseiten/wordpress/wp-content/themes/emphasizepro/template-parts/map.php on line 62

Fast wie die Karibik….Menorca

Hotel SOL BEACH HOUSE

Mein Geheimtipp in der Toskana

Simonaceccherini toskana

Barbecue-TURKISH Style für Geschäftsreisende


Warning: Illegal string offset 'address' in /kunden/500358_1014/webseiten/wordpress/wp-content/themes/emphasizepro/template-parts/map.php on line 62

MYKONOS – easy living and easy cooking

Hotel MYCONIAN IMPERIAL Resort

Trendy newcomer – Belgrad

Hotel MAMA SHELTER belgrad

Mallorca – off the beaten track

Hotel Ca´n Beia Suites

Zum Pintxos essen nach Bilbao

Hotel Barceló Nervió

Meine „Tour de France“

Chambre d´Hôtes Sarlat

Die griechische Rooftop-Bar!

Hotel ACHILLEAS Parga

Die spinnen die Korsen…

Hotel LA CARAVELLE korsika

Griechenland mal unberührt

THALASSO BEACH HOUSE Griechenland

Baden auf Sardinien

Hotel Mediterraneo Sardninien

Bungalows am Südpeloponnes

BUNGALOWS NIRIIDES

Teetrinken in Russland

St. petresburg

Nordischer Wintertraum – Finnisch-Lappland

Lappland Spa Hotel Levitunturi

Der Sommer ist noch nicht vorbei – Zakynthos

Appartement Pyrgaraki Zakynthos

Kalabrien – so schmeckt der Sommer

HOTEL CANNAMELE RESORT

London mit Harry Potter

Harry Potter Studios

LEFKAS-Griechenland pur!

Hotel AVRA Beach

Schuhe kaufen in Lissabon…

Hotel Lisboa Plaza

Ein Geheimtipp auf Korfu

DELFINO BLU Korfu

Winterzauber an der Ostsee

Hotel Grand Cru Danzig

3 Insellieblinge

Formentera

Menorca, die kleine Schwester

Menorca Hotel Santo Tomas

Familienurlaub in Apulien

Hotel Santa Sabina Apulia

Golf & Beach – „the best golf resort Europe“

Varma THRACIAN CLIFFS Golf & Beach Resort

Früchtefasten auf Madeira

Madeira Hotel Jardim Atlantico

BERLIN – ganz entspannt

NH berlin Mitte

Herbstwandern in der Ramsau

Hotel Ramsauhof

im Süden von Kreta

Villa Lappa Kreta

GARDASEE

Gardasee RESIDENCE NETTUNO

Urban Lifestyle trifft Berghütte

Falkensteiner Hotel & Spa Schladming

Schoko und Bier in Brüssel


Warning: Illegal string offset 'address' in /kunden/500358_1014/webseiten/wordpress/wp-content/themes/emphasizepro/template-parts/map.php on line 62

Frühlingsangebote Griechenland

Tsoukalades Villa Meltemi & Villa Mistrali

MONTENEGRO

Tivat

Kopenhagen

Kopenhagen

Schottland

edinburgh

Am Falkert / Kärnten

Fakert kärnten

GRECOTEL LAKOPETRA

Lakopetra

FERIEN

Arnotal

Südschweden

malmö

SALZBURG

Salzburg

LEFKAS

mikros gialos

SIZILIEN

catania

UMBRIEN

umbrien

MALTA/GOZO

gozo

MARTINSTHERME im Seewinkel

MARTINSTHERME im Seewinkel

Schloss Pichlarn/Steiermark

schloss pichlarn

Schifahren mit Kunden oder Kollegen

ALDIANA SALZKAMMERGUT

MALTA

valetta THE RIVIERA RESORT

LEFKAS

Tsoukalades VILLA MELTEMI

PORTUGAL-ALGARVE/Golfhotel

HOTEL SHERATON algarve

KOPENHAGEN

Kopenhagen Hotel IBSEN

SYLT

SYLT

SARDINIEN

porto cervo Hotel Petra Bianca

DUBROVNIK

dubrovnik

Moskau im Winter

Moskau Hotel Golden Apple

Lissabon

lissabon

Ausseerland

ausseerland

Sardinien

Hotel LA BISACCIA

KORSIKA

Korsika SANTA MARIAIle Rousse

Apulien

apulien Hotel MASSERIA CHIANCONE

IBIZA

Camí Joan Castelló, 6, 07800 Eivissa, Illes Balears, Spanien

Nach Volos?

Hotel LEDA Volos

Wein-Kultur-Genuss in der bulgarischen Toskana

Fasten Sie heuer? Irgendwas? Ich habe das Gefühl, dass das „normale Fasten“, also der Verzicht auf zu viel Essen, ein bisschen zu banal geworden ist. Handy-Fasten, Auto-Fasten, Plastik-Fasten …, das macht man heutzutage. Nach unserem traditionellen Heringsschmaus im Büro, habe ich also in die Runde gefragt, … „und, wer fastet heuer?“  Stille! Dann hatte ich die Idee, wir könnten ja ein Büro-Fasten machen …, also z.B. (fast) kein Papier drucken, besser Müll trennen, kein Keppeln und Motschgern, ….! Wurde alles mit großer Empörung abgelehnt. Zum Schluss noch die Idee: „Kein Alkohol“ – erschrockene Gesichter und „bist du wahnsinnig“,  waren die Antwort. Büroleben, par excellence!
Okay, wir lassen es heuer, fasten nix, sondern: wir geben uns dem Genuss hin!

 

Um Genuss geht es auch bei dieser Reise nach Bulgarien.

Eine Kombination aus Kultur, Gastronomie und Wein – so wollen wir das!!!

Der Veranstalter dieser Reise ist ein uns sehr nahestehendes Reisebüro in Wien mit bulgarischen Wurzeln. Die Besitzerin und alle Mitarbeiter sind bulgarischer Abstammung und lieben das Land, kennen jeden Geheimtipp und sind natürlich stark mit ihrem Land verbunden. Als besonderen Tipp haben wir das neue „Relais&Chateau „Zornitzsa Familiy Estate“ bekommen. EIN TRAUM!!!

 

„Die bulgarische Toskana“
(Das Besondere an diesem Programm: ab 4 Personen ist die Tour privat für Sie geführt)
 
Donnerstag bis Sonntag
Mai 2019 – Oktober 2019

Sofia – Rila Kloster – Rozhen – Melnik – Sandanski – Sofia

Tag 1 – Donnerstag
Flug mit Austrian Airlines in der Früh nach Sofia. Empfang durch den privaten Reiseleiter und Transfer zum Thracia Hotel Sofia

Start des Stadtrundgangs durch die bulgarische Hauptstadt. Auf dem Programm stehen die Kathedrale „Hl. Alexander Nevski“, die Rotonde „Der heilige Georg“, die Ausgrabungen im Zentrum Sofias, die Russische Kirche, die Kirche „Heilige Sofia“ und viele weitere Sehenswürdigkeiten.

Am Nachmittag, Besuch des Weingeschäfts „Vino Orenda“, einem echten bulgarischen Weinspezialisten mit ungefähr 60 vertretenen einheimischen Weingütern. Hier werden Sie 4 ausgewählte Weine verkosten und mehr über den Weinanbau im Lande erfahren.

Freizeit und Übernachtung im Hotel.

Tag 2 – Freitag
Nach dem Frühstück, Fahrt zum geheimnisvollen Rila Kloster, dem größten und bedeutendsten Kloster Bulgariens. Das Rila Kloster wurde im 10. Jahrhundert von dem Mönch Ivan Rilski gegründet und zählt seit 1983 zum UNESCO-Welt-Kulturrebe. Von außen streng und uneinnehmbar wirkend, beeindruckt das Klosterensemble, sobald man sich im Innenhof befindet, mit seiner verspielten Atmosphäre.

Danach besuchen Sie das Weingut „Medi Valley“. Diese Kellerei ist modern und relativ klein. Das Terroir wird gleichzeitig vom Fluss Struma und dem Berg Rila beeinflusst und ermöglicht großartige und körperreiche Weine die Sie überraschen werden! Hier werden 5 von den besten Weinen des Weingutes verkostet, begleitet von Häppchen, Brot und Wasser.

Anschließend fahren Sie nach Rozhen weiter.

Abendessen, Weinverkostung und Übernachtung im Hotel und Weinkeller „Dinchova Kashta“.

Tag 3 – Samstag
Nach dem Frühstück fahren Sie nach Melnik, der kleinsten Stadt Bulgariens. Verzaubert werden Sie hier nicht nur durch die einzigartige Architektur, auch erwartet Sie ein Weltwunder – die Sandsteinpyramiden! Ebenfalls beeindruckend ist eines der Architekturdenkmäler aus der Zeit der Nationalen Wiedergeburt, das Kordopulova Haus. Das Klima in Melnik ist mild und mediterran, das mineralhaltige Wasser ist hochwertig – die besten Voraussetzungen für den perfekten Wein sind somit gegeben.

Das erste Weinreiseziel an diesem Tag ist „Zornitzsa Family Estate“ – die exquisite Weinperle Bulgariens (erstes und einziges Mitglied von Relais&Chateaux Bulgariens)
Hier werden Sie 5 Weine verkosten, begleitet von leckeren Häppchen.

Das nächste Ziel ist „Villa Melnik“, ein Weingut mit einer sehr alten dokumentierten Weingeschichte und Preisträger aus vielen Weinmessen und Wettbewerben! Villa Melnik hat sich in den letzten Jahren sehr gut entwickelt und produziert heutzutage wirklich gute Weine aus verschiedenen Rebsorten.

Sie besichtigen zuerst das Weingut und verkosten danach 5 Weine, begleitet von einheimischen Köstlichkeiten.

Rückfahrt nach Rozhen.

Abendessen mit Weinbegleitung im Restaurant „Zlaten Rozhen“.

Übernachtung in Dincova Kashta.

Tag 4 – Sonntag
Rozhen Koster – Sandanski und „Dovijdane“ – Auf Wiedersehen!

Nach dem Frühstück erwartet Sie das Rozhen Kloster. Dieses gehört zu den schönsten Klöstern des Landes und ist das Größte in der Umgebung des Pirin-Gebirges. Es wird heute noch von Mönchen genutzt. Im Inneren des Klosters erwartet Sie die Kirche „Heilige Geburt der Gottesmutter Maria“.

Danach Fahrt nach Sandanski, einer ehemas Thrakischen Siedlung und bis zum 6. Jhdt. nach Chr. einer der ersten christlichen Bischofssitze im heutigen Bulgarien. Heutzutage ist Sandanski wegen seiner zahlreichen Thermalquellen und Wellness-Center ein beliebter Kur- und Urlaubsort.

Am frühen Nachmittag Transfer zum Flughafen und Abflug nach Wien

Inkludierte Leistungen:

+)Flüge mit Austrian Airlines inkl. Flughafengebühren und 23kg +)Freigepäck
+)3 Übernachtungen im 4**** Hotel der gehobenen Mittelklasse in Sofia und Rozhen mit Frühstück
+)Reise im komfortablen Bus oder Privatauto sowie fachkundige, deutschsprechende Reiseführung vor Ort und entlang der gesamten Route.
+)4 Weinverkostungen mit einheimischen Köstlichkeiten
+)2 Abendessen mit Weinverkostung
+)Alle Eintrittsgelder laut Programm

Ab EUR 699,-
pro Person im Doppelzimmer

(gerne können Sie auch 2 Nächte im wunderschönen Relais&Chateau Zornitzsa Family Estate übernachten – Aufzahlung ca. EUR 200,-)

Erzählen Sie diese Geschichte weiter

Auf , via , oder sonst überall: