Büro und (last minute) Korsika wie ich es liebe!

Unnamed Road, 20136 Bocognano, Frankreich

Mallorca ist nicht Malle!

Palma de mallorca

Mein rotes Buch am Südpeloppones

Hotel Thirides Beach Resort

Wir gehen auf Safari

Ngrorongoro

MYKONOS – easy living and easy cooking

Hotel MYCONIAN IMPERIAL Resort

Mallorca – off the beaten track

Hotel Ca´n Beia Suites

BALI + LOMBOK mit Jon Olsson

Senggigi Beach Hotel

Die griechische Rooftop-Bar!

Hotel ACHILLEAS Parga

Die spinnen die Korsen…

Hotel LA CARAVELLE korsika

Griechenland mal unberührt

THALASSO BEACH HOUSE Griechenland

Baden auf Sardinien

Hotel Mediterraneo Sardninien

99 Probleme – 1 Lösung / Koh Samui und die Kokosnuss

Koh Samui Hotel Pavilion Samui Villas & Resort

The BIG FIVE in Botswana

Botswana chobe nationalpark

Der Sommer ist noch nicht vorbei – Zakynthos

Appartement Pyrgaraki Zakynthos

LEFKAS-Griechenland pur!

Hotel AVRA Beach

Ein Geheimtipp auf Korfu

DELFINO BLU Korfu

Bali+Lombok

Kila Senggigi Beach Hotel

Reggae auf Jamaika

SANDY HAVEN RESORT

3 Insellieblinge

Formentera

Mauritius – leistbar

Mauritius Hotel Centara resort

SEYCHELLEN – leistbar

Praslin les lauriers

Der Tod auf dem Nil

Luxor ägypten

BOTSWANA

Victoria falls

MAURITIUS

Mauritius La Pirogue

Mauritius

mauritius Hotel TROUX AUX BICHES

Sonne, Sand und Meer – Kapverden

Hotel RIU Touareg Kapverden

9 Frauen, 12 Hotels und 6 Tage auf Mauritius

 9 Frauen, 12 Hotels und 6 Tage auf Mauritius …

Es ist ein bisschen wie am ersten Schultag, als wir (Reisebüro)Frauen uns am Flughafen in Wien treffen, um unsere Reise nach Mauritius zu starten. Hoffentlich ist mir jemand sympathisch, neben wem mag ich sitzen, … – klassische Frauengeschichten, auch wenn man nicht mehr 6 ist! Aber nach dem ersten Kaffee am Airport und spätestens nach dem ersten Drink auf Mauritius ist klar – das wird eine gute Woche! Entspannte, lustige Frauen, die gerne arbeiten aber genauso gut das Leben genießen können. Und um Genuss geht es hier auf Mauritius eigentlich ständig. Auf Einladung von Mauritius Tourism Promotion Authority und Jumbo Touristik, einem österreichischen Reiseveranstalter, machen wir uns auf den Weg, haben ein straffes Programm und viele Hotel-Kilometer vor uns.

Den Bikini stecke ich trotzdem ein.

Mein persönliches Ziel ist es, DAS EINE HOTEL zu finden, DAS, das wir nun immer verkaufen werden. DAS mit dem schönsten Strand, dem besten Essen, der lässigsten Stimmung, dem coolsten Interieur, dem tollsten Spa, dem feschsten Hoteldirektor – eines, das all unsere Kunden lieben werden! Glauben Sie, ist mir das gelungen?

 

Nein!!! Wäre auch wirklich zu einfach gewesen! Auf Mauritius hat sich touristisch in den letzten Jahren sehr viel getan – die eh schon tollen Hotels, wurden noch toller und die Servicequalität übertrifft alles, was ich bisher gesehen habe. Mir gefällt ein Hotel besser als das andere und ich komme aus dem Staunen gar nicht mehr raus. Aber ich sehe auch sehr schnell – nicht jedes Hotel passt für jeden Kunden. Hier kolonial und sehr stilvoll, da modern und unglaublich lässig …! Während ich durch das „One&Only Le Saint Geran“ marschiere, sehe ich die K´s in den Osterferien. Das „LUX Grand Gaube“ passt perfekt für die H`s (und für mich ;-)) und das La Pirogue eindeutig für Familie M.!

So schau ich Hotels an 😉

 

 

Warum mir Mauritius unglaublich gut gefällt:

+) Die Insel ist total Multikulti und trotzdem friedlich!!!! Jeder toleriert jeden, Hautfarbe ist Nebensache. Man spricht vorrangig Kreol, aber genauso gut Englisch wie Französisch. Die Menschen sind offen und freuen sich über jedes Gespräch, das man beginnt. Schnell wird man am Strand der Einheimischen auf ein Bier oder ein gegrilltes Hühnchen à la Creole eingeladen. Einfach so – weil die Sonne scheint und der Tag genossen werden will.

+) Mauritius ist grün, üppig und hügelig, daher bestens geeignet für Wanderer, Mountainbiker und Bergliebhaber.

+)  Die Küche!!! Die kreolische Küche ist ein Traum und verursacht Geschmacksexplosionen im Mund. Fisch und Currys – zu jeder Tages- und Nachtzeit. Hier gewöhne ich mir an, Fisch bereits in der Früh zu essen. Geräucherter Marlin mit Café au lait – ungewöhnlich, aber hier passt es für mich, wahrscheinlich aber auch nur hier!

+) Die Strände und das Meer: wunderschöne, weiße, lange Sandstrände, die von unzähligen Kokosnusspalmen gesäumt werden. Das Meer schimmert in allen erdenklichen Blau- Türkis- Grüntönen und ist herrlich warm.

+) Das Leben auf der Straße: unzählige, klapprige Stände mit dem herrlichsten Obst und Gemüse. Fahrende Händler mit köstlichen Samosas, Ananas mit Chilli, getrockneten Bananen mit Salz und Chilli, Gewürze …

+) Naturparks zum Staunen: zahlreiche Naturparks mit endemischer Flora und Fauna. Auf Mauritius gibt es ca. 700 verschiedene Planzenarten, die großteils in den Naturparks angesiedelt sind. Durch dschungelartige Natur wandern und staunen.

+) Die Menschen: eine Geste sagt alles: wenn man sich begegnet, legt man seine Hand aufs Herz und drückt so Wohlwollen und Herzlichkeit seinem Gegenüber aus!

+) Das Hotelleben: vorweg: ich liebe Hotels. Wenn ich ein Hotel betrete, spüre ich auf Anhieb, ob ich es mag oder nicht. Ich bin detailverliebt und daher auf Mauritius total richtig. Hier sind Profis am Werk – es wird nichts dem Zufall überlassen, das perfekt passende Geschirr, die dezente Musik im Hintergrund, der wie zufällig hingeschmissene Polster. Und vor allem: die herzlichen Mitarbeiter!!!

Wollen Sie meinen Lieblingsplatz kennenlernen?

Hotel LUX* Le Grande Gaube 5*****

Reisebeispiel:
gültig bis 30. September 2019

Wien-Mauritius-Wien
in Economy Class
Transfer ab/bis Hotel
7 Nächte Hotel LUX Le Grande Gaube 5*
Doppelzimmer superior
Halbpension

ab EUR 2220,- pro Person
(Aufzahlung ab 01. – 31. Oktober 2019 EUR 790,-)

Ein völlig neu gestaltetes Luxus-Resort auf Mauritius
Designer Kelly Hoppen hat ihre zukunftsweisende Vision von zeitloser Eleganz in einer Serie vielseitigen Raumdesigns umgesetzt. Jeder für sich im attraktiven Retro-Chic-Stil gehalten mit edlem Strandhaus-Wohnkomfort.
Inmitten üppiger tropischer Gärten ist LUX* Grand Gaube von hügeligen Buchten sowie einer ruhigen Lagune umgeben und verfügt über je zwei Sandstrände und Poolanlagen.
Geräumige Zimmer, jeweils mit Balkonen oder Terrassen, romantische Junior-Suiten oder private Villen mit eigenem Pool und Garten – inkludiert ist überall ein fantastischer Blick auf den indischen Ozean sowie die legendäre LUX* Gastfreundschaft.
Eine kulinarische Weltreise führt von Kochinseln im Palm Court Restaurant über peruanisch-argentinische Gourmetküche im INTI zu authentischen kreolischen Düften im Banyan und feinsten Entdeckungen der türkischen Cuisine im Bodrom Blue. Hinzu kommt unser berühmtes Café LUX*, die French Kiss Bar, der Gin&Tonic 100 Club sowie das stylische Beach Rouge und jede Menge neuer Überraschungen. Ein Resorturlaub kann schöner nicht sein – oder besser schmecken.
Als echtes Traumresort verwöhnen wir Sie mit viel inspirativem Raum. Es warten Orte der Entspannung oder zum Energie tanken sowie ein umfangreiches Sport- und Wellnessangebot inklusive dem sensationellen LUX* Me Spa, Fitness, Tennisschule, Golf und Wassersport. Um Sie von Ihrer Sonnenliege zu locken, laden wir Sie zu inspirierenden Kursen und Experten-Workshops ein.
Entspannender Komfort und Individualität die Freude bereitet – das Beste von allem im neuen LUX* Grand Gaube.

Erzählen Sie diese Geschichte weiter

Auf , via , oder sonst überall: