BALI + LOMBOK mit Jon Olsson

Senggigi Beach Hotel

Curry me up und Silvester in Bangkok

Hotel AVANI RIVERSIDE

99 Probleme – 1 Lösung / Koh Samui und die Kokosnuss

Koh Samui Hotel Pavilion Samui Villas & Resort

Salalah / Süd-Oman

Salalah Rotana Resort

Bali+Lombok

Kila Senggigi Beach Hotel

Ras Al Khaimah – A Rising Emirate

Ras Al Khaimah Hotel the Cove Rotana resort

Türkei abseits des mainstreams

Azur Hotel Antalya

Malediven – leistbar

Holiday island Malediven

Veligandu/Malediven

Veligandu Malediven

Sonderangebot Khao Lak

Khao Lak Hotel Emeralr Beach Resort

OMAN

Hotel Al Bustan Palace

Vietnam

saigon

Thailand / Khao Lak

Khao lak The Sands

MYANMAR

yangon

BALI

Hotel PURI SANTRIAN

Sri Lanka

colombo

Leidenschaft + Malediven

Kuredhdhoo, Malediven

Schalom – Katrin erzählt von Tel Aviv

Lange habe ich auf sie eingeredet – endlich hat sie mich erhört – Katrin war also in Tel Aviv und logisch – es hat ihr IRRE GUT gefallen. Sehr fein, dass sie auch gleich einen Bericht mitgebracht hat!
  „Die Freitagsreise“ – heute – von Katrin!
  Wohin fährt man am besten im späten Herbst? Am besten dorthin, wo es nicht zu weit weg ist, wo es noch schön warm ist und an einen Ort, den mir die Sandy ständig einredet – daher ist uns die Entscheidung heuer sehr leicht gefallen – wir wollen nach Tel Aviv! 27 Grad durchschnittlich warmes Wetter, ein wunderschöner Strand, sauberes, glasklares Wasser, viele Ausflugsmöglichkeiten und absolut köstliches Essen!   
Um 05:30h ging es los – schon nach 3,5 Stunden waren wir am Ziel und haben uns ab der ersten Minute total willkommen gefühlt. Traumhaftes Wetter, freundliche Leute und eine super Stimmung!
Die ersten zwei Tage sind wir es ruhig angegangen und haben die Stadt auf eigene Faust erkundet. Wir haben den alten Hafen besichtigt, der heute kein richtiger Hafen, sondern eher Hotspot für Bars, Restaurants und Lokale ist, wir haben den Carmel Market besucht, wo es herrliche Stände mit Gewürzen, Oliven, Brot, Obst, Gemüse und allem Möglichen sonst zu kaufen gibt, wir haben die große Synagoge besichtigt und natürlich die Altstadt Jaffa erkundet. Bei all diesen Besichtigungen haben uns die vielen, süßen Straßenkatzen von Tel Aviv begleitet und uns ein Lächeln ins Gesicht gezaubert. Wir waren total begeistert, wie jung, modern und hipp diese schöne Stadt ist!
Ebenso die Menschen – alle sind super freundlich, aufgeschlossen und sehr hilfsbereit – wir haben uns gleich rundum wohlgefühlt!
Einen Nachmittag haben wir am wunderschönen, sauberen Stadtstrand verbracht, die Sonne genossen und  haben den Abend darauf bei einem köstlichen Essen und einem Besuch in der Shisha- Bar ausklingen lassen!
Danach ging es los mit den bereits in Wien gebuchten Ausflügen! Tel Aviv eignet sich bestens, um ganz viele Hotspots in der Umgebung zu besichtigen. Wir haben zuerst einen Ausflug zu der Felsenfestung Masada gemacht, von der aus man einen fantastischen Blick auf die Wüste und das Tote Meer hat, und danach durfte natürlich auch ein kurzer Schwimm-Stopp im Toten Meer nicht fehlen!
Am nächsten Tag haben wir Jerusalem und Betlehem besichtigt, sind durch die engen Gassen mit ihren bezaubernden Märkten geschlendert, haben Jesus‘ Leidensweg verfolgt und auch die Klagemauer aus nächster Nähe betrachtet. Wirklich sehr beeindruckend!
Unser dritter Ausflug hat und nach Caesarea geführt, eine alte römische Ausgrabungsstätte an der Mittelmeerküste Israels, weiter zu den wunderschönen Terrassengärten Haifa’s , zu der beindruckenden Kalkgrotte von Rosh Hanikra und nach Akko, einer lieben, kleinen Stadt, in der man die Festungsanlage mit der alten Zitadelle und das Museum der Ritterhallen besichtigen kann.
Den letzten Abend haben wir dann noch einmal gemütlich in Tel Aviv verbracht, sind bei 22 Grad am Abend im Sommeroutfit an der schönen Strandpromenade entlang spaziert, haben die Skyline mit den aufregenden Wolkenkratzern bewundert (Tel Aviv wird auch New York Israels genannt), haben die vielen, fleißigen Jogger bewundert und den Abend bei einem leckeren Essen in der Altstadt Jaffa ausklingen lassen – ein rundum gelungener, kulturell-geschichtlicher und erholsamer Urlaub. Abschließend kann ich wirklich nur jedem wärmstens empfehlen – Schalom! Und auf nach Tel Aviv!
Reisebeispiel

21. – 25. April 2020

(andere Daten gerne möglich)

Wien – Tel Aviv 05.45h – 10.15h mit Wizz Air
Tel Aviv – Wien 11.10h – 13.55h mit Wizz Air

TLV 88 Sea Boutique Hotel
4 Nächte inkl. Frühstück im Doppelzimmer

ab EUR 425,- pro Person
(inkl. Flüge mit Wizz Air ab/bis Wien inkl. Handgepäck, 4 Nächte im TLV 88 Boutique Hotel inkl. Frühstück)

Hotel: sehr zentrale Lage, gleich am Strand, nur durch eine Straße getrennt, jeweils nur 20 Minuten zu Fuß nach Jaffa (Altstadt), bzw. zum alten Hafen. Kleines gemütliches Hotel mit à la carte Frühstück und einem ausgezeichneten Seafood Restaurant. Sehr gute Lokale, Einkausmöglichkeiten, Bars in der Nähe.

Erzählen Sie diese Geschichte weiter

Auf , via , oder sonst überall: