BALI + LOMBOK mit Jon Olsson

Senggigi Beach Hotel

Curry me up und Silvester in Bangkok

Hotel AVANI RIVERSIDE

99 Probleme – 1 Lösung / Koh Samui und die Kokosnuss

Koh Samui Hotel Pavilion Samui Villas & Resort

Salalah / Süd-Oman

Salalah Rotana Resort

Bali+Lombok

Kila Senggigi Beach Hotel

Ras Al Khaimah – A Rising Emirate

Ras Al Khaimah Hotel the Cove Rotana resort

Türkei abseits des mainstreams

Azur Hotel Antalya

Malediven – leistbar

Holiday island Malediven

Veligandu/Malediven

Veligandu Malediven

Sonderangebot Khao Lak

Khao Lak Hotel Emeralr Beach Resort

OMAN

Hotel Al Bustan Palace

Vietnam

saigon

Thailand / Khao Lak

Khao lak The Sands

MYANMAR

yangon

BALI

Hotel PURI SANTRIAN

Sri Lanka

colombo

Leidenschaft + Malediven

Kuredhdhoo, Malediven

„Liebe Grüße aus Ras Al Khaimah“ – „Wo seid ihr?“

Schreibt eigentlich noch jemand Ansichtskarten vom Urlaub? Ich nicht – Karten, Briefmarken, Postkastl suchen – eine echte challenge heutzutage und viel zu anstrengend für die Urlaubsentspannung. Ich bin aber auch keine, die 100 Whatsapp-Bilder pro Tag an Freunde verschickt, das wiederum ist nämlich für die Zuhausegebliebenen zu anstrengend! Eine kleine „Bilder-Collage“, z.B. mit der App von „Pic Collage“ macht sich aber meistens auf den elektronischen Weg! Und wenn sich keiner freut, die Mama freut sich immer. Meine elektronische Urlaubspost von letzter Woche, „Liebe Grüße aus Ras Al Khaimah“ und einer Collage von Strand und Wüste, hat bei einigen für Verwirrung gesorgt. „Ras Al Khaimah – wo seid ihr?“ Ich habe also von der Sonnenliege aus Geographie unterrichtet.
 
Ras Al Khaimah ist das nördlichste der 7 Vereinigten Arabischen Emirate. Die anderen 6 Emirate heißen Dubai, Abu Dhabi, Sharjah, Ajman, Umm Al Qaiwain und Fujairah. Die Emirate sind im November eine wunderbare Destination, wenn man sich Sonne und Wärme statt Nebel und Kälte, bzw. Gin Tonic statt Punsch wünscht. Und das wünsche ich mir immer!!! Die Entfernung ist auch für einen kurzen Aufenthalt nah genug, der Flug nach Dubai dauert mit Emirates ca. 5 Stunden. Wir haben diesmal (aus bestimmten Gründen) die Lufthansa Variante via Frankfurt gewählt und waren dennoch sehr rasch und unkompliziert in Dubai. Von hier aus fährt man ca. 1 Stunde nach Ras Al Khaimah und ist am Beach angekommen.
 
Wir waren im „THE COVE ROTANA“. Eine Hotelanlage, die wie ein kleines Dorf angelegt ist, und in der man, wenn man will, pro Tag auf ca. 13.000 Schritte oder mehr kommen kann. Wir wollten! Gleich bei Ankunft haben wir uns vorgenommen (und eingehalten), uns nicht mit den „Hotel-Wagerln“ kutschieren zu lassen. Eine gute Variante, um das wirklich sehr köstliche Essen wieder abzutrainieren und ohne (zusätzlichen) Hüftspeck nach Hause zu kommen. „THE COVE ROTANA“ fügt sich sehr idyllisch in die Landschaft ein und hat einen sehr schönen Strand, an dem man zusätzliche Schritte sammeln kann. Abgesehen von unseren Schritten waren wir diesmal so richtig faul. Außer einer Wüstensafari, mit anschließendem Dinner in der Wüste, haben wir gar nichts unternommen. Wir kennen Dubai und Abu Dhabi und wollten diesmal nur Sonne und Meer. Wer aber von hier aus nach Dubai oder in andere Emirate möchte, kann das von dieser Strand Destination sehr gut machen. Es lassen sich Tagesausflüge mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten buchen.
Unsere 6 Tage im „THE COVE ROTANA“ haben wir sehr genossen. Ein schönes Badehotel mit vielen Annehmlichkeiten. Sehr gutes Essen, tolle Bar, gut ausgestatteter Fitnessraum, schöner Strand, SEHR freundliche Mitarbeiter und VIEL SONNE!!!

Reisebeispiel
„13.000 steps per day“

02. – 09. März 2020
Wien-Dubai mit Emirates 15.05h – 23.35h
Transfer ins Hotel
7 Nächte im „The Cove Rotana“ 5*****
Doppelzimmer deluxe / all inclusive
Transfer zum Flughafen
Dubai-Wien mit Emirates 15.40h – 18.50h


ab EUR 1.380,- pro Person

(inklusive: Flüge, Taxen, Gepäck, Transfers, 7 Nächte „The Cove Rotana“, Doppelzimmer deluxe, all inclusive)

Erzählen Sie diese Geschichte weiter

Auf , via , oder sonst überall: