danke Wer mag Science Fiction? Ich nicht!

Tatsächlich fühle ich mich zur Zeit wie in einem schlechten Science-Fiction-Film. Und ganz ehrlich, ich hasse Science-Fiction-Filme von jeher. Schaue fünf Minuten rein, dann drehe ich ab. Ich würde jetzt auch wahnsinnig gerne „abdrehen“, oder besser einen anderen Film suchen. Einen, wo Menschen andere Menschen umarmen, einen, wo Kinder mit „fremden“ Kindern in der Sandkiste spielen und einen, der uns von Land zu Land reisen lässt.

Dennoch bin ich dankbar. Meine Familie, meine Freunde, meine Kollegen und alle Menschen, die ich kenne, sind nicht an Covid19 erkrankt. Ich kann von zu Hause arbeiten, genieße die Natur wie nie zuvor, kann gesunde Lebensmittel kaufen und gemeinsam mit meiner Familie kochen. Wir gehen spazieren, spielen „Siedler von Catan“ und schauen Filme. Dafür bin ich dankbar.

Und dann ist da noch etwas wofür ich dankbar bin. Es ist eine spezielle Stimmung, die ich wahrnehme. Jedes Telefonat, das ich führe, gibt mir ein Gefühl von Wohlwollen, Herzlichkeit und Fürsorge. Wir alle sind ein bisschen „wärmer“ geworden. Ich bekomme „Dankes“-Blumen ins homeoffice geliefert und erhalte so wahnsinnig liebe Emails von Ihnen, wenn ich Sie mit meinen Freitags-Gedanken (statt der Freitags-Reise) ein bisschen aus Ihrem Alltag rausholen konnte.

Dass wir die besten Kunden haben, das wussten wir vor Corona auch schon, aber was für unglaubliche Kunden wir haben, das wissen wir nun einmal mehr. DANKE, dass Sie Ihre Reise verschieben und nicht stornieren, DANKE, dass Sie Ihre Anzahlungen gleich für die nächste Reise „stehen lassen“ und DANKE für das liebste Angebot überhaupt (das wir aber natürlich NICHT annehmen), dass Sie uns Ihre Anzahlung schenken möchten, für eine nicht stattfindende Reise. Wahnsinn! Wir sind sprachlos und freuen uns wirklich sehr, wenn wir endlich wieder Ihre Reisen organisieren dürfen.

P.S. Die von der Frau Tourismusministerin empfohlene „Sommerreise in Österreich“, können Sie auch bei uns buchen!!! Dafür wären wir auch sehr dankbar!

Erzählen Sie diese Geschichte weiter

Auf , via , oder sonst überall: