Wie wir gerade jetzt im flow bleiben …

Hotel ROYAL CENTRAL PALM JUMEIRAH

BALI + LOMBOK mit Jon Olsson

Senggigi Beach Hotel

Curry me up und Silvester in Bangkok

Hotel AVANI RIVERSIDE

99 Probleme – 1 Lösung / Koh Samui und die Kokosnuss

Koh Samui Hotel Pavilion Samui Villas & Resort

Salalah / Süd-Oman

Salalah Rotana Resort

Bali+Lombok

Kila Senggigi Beach Hotel

Ras Al Khaimah – A Rising Emirate

Ras Al Khaimah Hotel the Cove Rotana resort

Türkei abseits des mainstreams

Azur Hotel Antalya

Malediven – leistbar

Holiday island Malediven

Veligandu/Malediven

Veligandu Malediven

Sonderangebot Khao Lak

Khao Lak Hotel Emeralr Beach Resort

OMAN

Hotel Al Bustan Palace

Vietnam

saigon

Thailand / Khao Lak

Khao lak The Sands

MYANMAR

yangon

BALI

Hotel PURI SANTRIAN

Sri Lanka

colombo

Leidenschaft + Malediven

Kuredhdhoo, Malediven

Wie wir gerade jetzt im flow bleiben …

Ist man selber gut drauf und voller Energie, dann sind selbst Zeiten wie diese kein Problem. Mühelos schafft man Job, Haushalt, Alltagskram, Kinder und jede Art von Widrigkeit. Am Abend freut man sich weil man viel erledigt hat, zu allen freundlich war und sogar noch Lust hätte, abends auszugehen, (vorausgesetzt man dürfte 😉).

Dann gibt es Tage, da läuft es ganz anders. Man schleppt sich von Aufgabe zu Aufgabe, fühlt sich missgelaunt und unausgeglichen. Abends stellt man fest, dass die Hälfte der zu erledigenden Dinge liegen geblieben ist und die Berieselung des Fernsehers als einzige Rettung scheint.

Wie schafft man es also, selbst im grauen November und lockdown light „im flow“ zu bleiben?

COFFEE PLEASE!!!

Seitdem wir im Homeoffice und in Kurzarbeit (seit 7 Monaten) sind, brauche ich keinen Wecker mehr. Trotzdem wache ich nie später als um 07.00h auf, könnte mich also locker nochmals auf die andere Seite drehen und weiter schlafen. Tu ich aber nicht, ganz im Gegenteil. Egal wie früh ich aufwache, stehe ich auf. Koche mit meiner Bialetti starken Kaffee, bereite mir ein Porridge mit Zwetschken und Nüssen zu, hole die Zeitung aus dem Briefkasten und GENIESSE mein Frühstück.
Nach so einem Start bin ich voller Energie, fühle mich motiviert für alles was kommt und freue mich auf den Tag.

ORDNUNG MUSS SEIN!!!

Geht’s noch spießiger? Wohl kaum. Aber trotzdem schreibe ich das 😉. Gerade wenn man so viel Zeit zu Hause verbringt, ist es wichtig, sich eine angenehme Umgebung zu schaffen. Chaos in der Wohnung schafft (zumindest bei mir) Chaos im Kopf. Leere Gläser in den Geschirrspüler, Polster aufschütteln, den Arbeitsplatz schlichten. Meist braucht man nicht mal mehr als 10 Minuten und hat eine „Grundordnung“ geschaffen, weit weg vom Perfektionismus aber ausreichend, um Wohlgefühl zu erzeugen.

LET`S COOK TOGETHER!!!

Was bereits im lockdown 1 super funktioniert hat, wird im lockdown 2 zur „Perfektion.“ Gesundes, frisches und abwechslungsreiches Essen macht mich froh. Ich esse tatsächlich drei Mal täglich und kann das Wort Diät gar nicht hören. Nur wenn sich mein Bauch wohlfühlt, geht’s mir gut! Sehr zu meinem Wohlbefinden trägt unsere „Zuklin Kulinarik Gruppe“ bei. In dieser Whats-app Gruppe holen wir uns Inspirationen von der jeweils anderen, tauschen uns über den geschmeidigsten Pizzaboden oder das beste vegane Würschtl aus. Und da wir gerade mit Reisebuchungen nicht überhäuft werden, suchen wir uns andere Herausforderungen, z.B.: Länderkochen – pro Woche, ein Land …. Gerade sind wir in Amerika. Jede kocht in der angegebenen Woche ein Gericht das zu dem Land passt. Was da für tolle Sachen rauskommen, GENIAL. Ein bissl zach war die Oman Woche…

SONNE UND MEER BITTE!!!

Novembernebel und lockdown – ADÉ!
DUBAI ist offen und erwartet uns. Das Wetter und die Strände sind traumhaft. Restaurants, Shoppingmalls und alle Attraktionen sind offen und die Hotelpreise so niedrig wie schon lange nicht mehr.
Wer auf Attraktionen und Shopping in diesen Zeiten verzichten möchte, fliegt einfach nur zum Baden in die Emirate und wird mit SONNE und perfekten Bade-Temperaturen verwöhnt.

REISEBEISPIEL
Novembernebel und lockdown – ADÉ!

  1. November – 05. Dezember 2020
    (andere Termine gerne möglich)
  2. November Wien-Dubai 15.10h – 23.40h mit Emirates
  3. Dezember Dubai-Wien 09.00h – 12.25h mit Emirates

7 Nächte im Hotel ROYAL CENTRAL PALM JUMEIRAH 5*
Superior room, seitlicher Meerblick
EUR 923,- pro Person inkl. Frühstück
(vorbehaltlich Verfügbarkeit)
(Aufzahlung Halbpension EUR 133,- pro Person)
(Aufzahlung All inclusive EUR 406,- pro Person)

Lassen Sie sich im Hotel Royal Central Palm Jumeirah von der Kombination aus Ruhe und Gemütlichkeit verwöhnen. Ein perfekter Rückzugsort vom Alltag.
Das Hotel liegt direkt am privaten Sandstrand, auf „Palm Jumeirah“. 5 Restaurants mit arabischer, japanischer und mediterraner Küche. Liegen, Badetücher und Sonnenschirme sind am Strand und am Pool inklusive.
Die Zimmer sind mit Bad und Dusche, WC, Föhn, Bademantel, Sitzecke, Schreibtisch, Telefon, WLAN (inklusive), Safe, SAT-TV, Minibar, Kaffee-Teezubereiter, Wasserkocher, Klimaanlage ausgestattet.

Erzählen Sie diese Geschichte weiter

Auf , via , oder sonst überall: