Focus on the good!

Grecotel Creta Palace

Büro und (last minute) Korsika wie ich es liebe!

Unnamed Road, 20136 Bocognano, Frankreich

Alles falsch gemacht mit der Erziehung und auf ins Disneyland!

2 Allée du Manège, 77144 Montévrain, Frankreich

Mallorca ist nicht Malle!

Palma de mallorca

Mein rotes Buch am Südpeloppones

Hotel Thirides Beach Resort

Der Zauber des Nordlichts

Radisson Blu Hotel tomso

Fast wie die Karibik….Menorca

Hotel SOL BEACH HOUSE

Mein Geheimtipp in der Toskana

Simonaceccherini toskana

MYKONOS – easy living and easy cooking

Hotel MYCONIAN IMPERIAL Resort

Trendy newcomer – Belgrad

Hotel MAMA SHELTER belgrad

Mallorca – off the beaten track

Hotel Ca´n Beia Suites

Zum Pintxos essen nach Bilbao

Hotel Barceló Nervió

Meine „Tour de France“

Chambre d´Hôtes Sarlat

Die griechische Rooftop-Bar!

Hotel ACHILLEAS Parga

Die spinnen die Korsen…

Hotel LA CARAVELLE korsika

Griechenland mal unberührt

THALASSO BEACH HOUSE Griechenland

Baden auf Sardinien

Hotel Mediterraneo Sardninien

Bungalows am Südpeloponnes

BUNGALOWS NIRIIDES

Teetrinken in Russland

St. petresburg

Nordischer Wintertraum – Finnisch-Lappland

Lappland Spa Hotel Levitunturi

Der Sommer ist noch nicht vorbei – Zakynthos

Appartement Pyrgaraki Zakynthos

Kalabrien – so schmeckt der Sommer

HOTEL CANNAMELE RESORT

London mit Harry Potter

Harry Potter Studios

LEFKAS-Griechenland pur!

Hotel AVRA Beach

Schuhe kaufen in Lissabon…

Hotel Lisboa Plaza

Ein Geheimtipp auf Korfu

DELFINO BLU Korfu

Winterzauber an der Ostsee

Hotel Grand Cru Danzig

3 Insellieblinge

Formentera

Menorca, die kleine Schwester

Menorca Hotel Santo Tomas

Familienurlaub in Apulien

Hotel Santa Sabina Apulia

Golf & Beach – „the best golf resort Europe“

Varma THRACIAN CLIFFS Golf & Beach Resort

Früchtefasten auf Madeira

Madeira Hotel Jardim Atlantico

BERLIN – ganz entspannt

NH berlin Mitte

Herbstwandern in der Ramsau

Hotel Ramsauhof

im Süden von Kreta

Villa Lappa Kreta

GARDASEE

Gardasee RESIDENCE NETTUNO

Urban Lifestyle trifft Berghütte

Falkensteiner Hotel & Spa Schladming

Frühlingsangebote Griechenland

Tsoukalades Villa Meltemi & Villa Mistrali

MONTENEGRO

Tivat

Kopenhagen

Kopenhagen

Schottland

edinburgh

Am Falkert / Kärnten

Fakert kärnten

GRECOTEL LAKOPETRA

Lakopetra

FERIEN

Arnotal

Südschweden

malmö

SALZBURG

Salzburg

LEFKAS

mikros gialos

SIZILIEN

catania

UMBRIEN

umbrien

MALTA/GOZO

gozo

MARTINSTHERME im Seewinkel

MARTINSTHERME im Seewinkel

Schloss Pichlarn/Steiermark

schloss pichlarn

Schifahren mit Kunden oder Kollegen

ALDIANA SALZKAMMERGUT

MALTA

valetta THE RIVIERA RESORT

LEFKAS

Tsoukalades VILLA MELTEMI

PORTUGAL-ALGARVE/Golfhotel

HOTEL SHERATON algarve

KOPENHAGEN

Kopenhagen Hotel IBSEN

SYLT

SYLT

SARDINIEN

porto cervo Hotel Petra Bianca

DUBROVNIK

dubrovnik

Moskau im Winter

Moskau Hotel Golden Apple

Lissabon

lissabon

Ausseerland

ausseerland

Sardinien

Hotel LA BISACCIA

KORSIKA

Korsika SANTA MARIAIle Rousse

Apulien

apulien Hotel MASSERIA CHIANCONE

IBIZA

Camí Joan Castelló, 6, 07800 Eivissa, Illes Balears, Spanien

Nach Volos?

Hotel LEDA Volos

Lissabon – Stadt, Strand und Schuhe!

Wenn ich an Lissabon denke, fällt mir in der Sekunde folgendes ein: Schuhe kaufen und Pastel de Nata essen, Schuhe, Pastel de Nata,…! (Lissabon ist ein Schuh-Geheimtipp) So könnte ich ein Wochenende ganz wunderbar verbringen – genau in dieser Reihenfolge! Wir könnten aber auch länger als ein Wochenende bleiben, dann fällt mir noch ein bisschen mehr ein … z.B. das beeindruckende, zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörende Hieronymus Kloster, oder die äußerst sehenswerte Burg “Sao Jorge“ mit unvergesslichem Blick auf Lissabon, das Entdecker Denkmal „Padrao dos Descombrimentos“ und selbstverständlich die gelbe Straßenbahn Nr.28, mit der man abenteuerliche Fahrten durch die hügelige Altstadt macht. Lissabon ist keine Stadt die sich verstellt, sie putzt sich nicht raus und ist schon gar keine Designerhochburg. Und genau das macht diese Stadt so charmant. Man trinkt starken Kaffee, schlendert durch enge Gassen der Altstadt, bewundert die mit Fliesen verzierten Häuser und spürt den Optimismus der Menschen, die jetzt, nach einer schwierigen Zeit, wieder aufatmen.

Lissabon hat aber noch mehr zu bieten – nämlich Strandfeeling!!! Rund um Lissabon gibt es jede Menge feinsandige und weitläufige Strände – perfekt für den ein oder anderen Strandtag. Einer der schönsten ist „Costa da Caparica“, kilometerlang, feinsandig und nur 20 Minuten mit dem Auto, oder einem Bus vom Stadtzentrum entfernt. Nach Ankunft im Ort Costa da Caparica setzt man sich am besten in den Mini-Zug, der einen zu den südlicheren Stränden der Küste bringt. Je weiter südlich man fährt, desto einsamer werden die Strände. Die Strandbars vermieten Liegen und Sonnenschirme, grillen frischesten Fisch oder Muscheln und servieren Sangria dazu. Hach, das klingt einfach WUNDERBAR!!! Gerade jetzt!

Und dann gibt es da noch SINTRA. Sintra ist der Bestimmungsort für das Geheimnisvolle und Romantische in Portugal. Seit 1992 gehört Sintra aufgrund seiner kulturellen Landschaft zum Weltkulturerbe der UNESCO. Seine unerwarteten und mysteriösen Nebel, Paläste und Villen, die fleckenweise aus dem Grün des Gebirges hervortreten, all das trägt dazu bei, dieses Städtchen zu einem einzigartigen, magischen und absolut begeisternden Ausflugsziel machen. Auch wenn an den Stränden von Sintra jederzeit Nebel aufziehen kann, sind sie wirklich zauberhaft. Die Prai da Adrage, Praia Grande und Praia das Macas sind atlantische Strände mit viel Sand und hervorragenden Wellen. Die reine Luft, die Schönheit des Gebirges und die Bahn, die von Sintras Stadtzentrum zu den Stränden fährt, sind Gründe genug, um einen Tag hier zu verbringen.

LISSABON – what to do …

+) unbedingt an einem der vielen Miradourus (Aussichtspunkte) den Sonnenuntergang mit einem Aperetivo erleben – z.B. am Castelo de Sao Jorge.
+) einen Strandtag an der „Costa da Caparica“ verbringen, frischen Fisch essen und Sangria trinken.
+) das geheimnisvolle und romantische Sintra besuchen.
+) in der „Confeiteria Pasteis de Belem“ die ORIGINAL Pastel de Nata probieren.
+) statt Fado lieber brasilianische Rhythmen hören – im Bairro Alto gibt es tolle Live-Musik und gute Mojitos.
+) und Schuhe kaufen!!! Dass mir ja keiner auf die Schuhe vergisst!!!!

Einen Reisevorschlag habe ich für Sie schon vorbereitet!!!

REISEBEISPIEL

„Stadt, Strand und Schuhe“

  1. – 10. Juni 2021
    (andere Termine jederzeit auf Anfrage möglich)
  2. Juni Wien-Lissabon mit Air Portugal 19.45h – 22.20h

6 Nächte im Hotel „My Story Ouro“ in Baixa
Doppelzimmer / Frühstück

  1. Juni Lissabon – Wien mit Air Portugal 14.35h – 18.55h

EUR 460,- pro Person
(vorbehaltlich Verfügbarkeit)

Das „My Story Hotel Ouro“ befindet sich im Herzen des historischen Viertels Baixa in einem Gebäude aus dem 18. Jahrhundert. Alle Zimmer sind klimatisiert, haben einen Smart-TV, Safe, kostenloses WLAN und eine Minibar. Mit schmackhaften Gerichten und einer umfassenden Cocktailkarte erwarten Sie die Bar und das Restaurant im My Story Hotel Ouro. Genießen Sie hier traditionelle portugiesische Küche und verweilen Sie bei einem Getränk. Der Fluss Tejo ist nur rund 400 m entfernt und bietet ein ideales Ambiente für ein Getränk bei Sonnenuntergang auf einer der Sommerterrassen an der Praça do Comércio. Vom Hotel erreichen Sie zudem den Personenaufzug Elevador de Santa Justa nach weniger als 5 Gehminuten. Die U-Bahn-Station Baixa-Chiado, von der Sie zu den meisten Gegenden im Großraum Lissabon gelangen, ist nur wenige Schritte vom My Story Hotel Ouro entfernt. Von der historischen Fassade des Bahnhofs Lissabon Rossio trennt Sie ein 5-minütiger Spaziergang. Den 7,6 km entfernten internationalen Flughafen Lissabon-Portela können Sie ebenfalls mit der U-Bahn erreichen.

Erzählen Sie diese Geschichte weiter

Auf , via , oder sonst überall: