Zur Weltausstellung nach Dubai

„Gedanken verbinden, die Zukunft gestalten“, so lautet das Motto der Weltausstellung in Dubai.

Seit 01. Oktober 2021 bis 31. März 2022 ist Dubai der Austragungsort der Weltausstellung. Das Gelände der EXPO ist in drei Bezirke unterteilt: Nachhaltigkeit, Mobilität und Chancen. Jeder Bezirk beherbergt einen Hauptthemen-Pavillon.
Der Terra-Pavillon im Nachhaltigkeitsbezirk, der Alif-Pavillon im Mobilitätsbezirk und der Mission Possible-Pavillon im Chancenbezirk – sowie verschiedene Länderpavillons und andere Attraktionen.

Der Österreich Pavillon „Austria Makes Sense“ besteht aus 38 ineinander verschachtelten, unterschiedlich hohen, weißen Kegeln und lädt ein Österreich mit allen Sinnen zu erleben. Sowohl die Architektur, als auch die Ausstellung im Inneren des Pavillons verbinden auf einzigartige Weise Technik, Umwelt und Menschen.
Im Inneren des Pavillons können die Besucher durch das iLab flanieren, wo innovative und zukunftsweisende Ideen aus Österreich präsentiert werden. Dieser Bereich bietet einen Ort der Information und Inspiration und ist Plattform für verschiedene Forschungsinstitute, Universitäten und andere Organisationen.

So oder so ähnlich präsentieren sich die teilnehmenden Länder auf ganz eigene und teilweise imposante Weise und man hat tatsächlich die Qual der Wahl, denn es gibt 191 Länderpavillons zu erkunden …, was man natürlich nicht alles schafft, sondern sich besser auf eine Handvoll konzentriert.
Es gibt nämlich auch über 200 gastronomische Einrichtungen und jeden Tag an die 60 zusätzliche Veranstaltungen, die alle Stückerl spielen. Dubai eben!

Ein Pavillon, der besonders Aviaton Fans begeistert, ist der Emirates Pavillon, welcher sich im Opportunity District befindet. Hier kann man sich mit Grundprinzipien der Aerodynamik und der Luftfahrt vertraut machen und in eine Welt der Innovationen eintauchen, die das Flugerlebnis neu definieren werden.

Übrigens:

Sie erhalten zu jeder EMIRATES Flugbuchung nach Dubai ein kostenloses Expo-Tagesticket dazu.

Tickets gibt es bereits ab EUR 499,- in der Economy, ab EUR 1.999,- in der Business und ab EUR 3.499,- in der First Class.

Es beginnt genau jetzt die beste Reisezeit für Dubai. Die große Hitze ist vorbei und man kann sich wieder unter normalen Temperaturen im Freien aufhalten, was im Sommer tatsächlich kaum möglich ist.
Ich finde die Expo ist nochmals ein Highlight mehr um Dubai zu erkunden. Gerade auch für Familien – ein paar Herbst- oder Wintertage in der Sonne, am Meer, in der Wüste, in den Erlebniswelten, oder der Weltausstellung. Für Kinder warten hier viele interaktive Exponate, Workshops, Kinderspielplätze und viele, viele Aktivitäten.

EMIRATES hat das passende Angebot für Familien:

KINDER bis 11 Jahre fliegen mit EMIRATES mit bis zu 75% Ermäßigung nach Dubai. Bei Buchung bis 30. Oktober 2021 zahlen Kinder nur 25% vom Erwachsenentarif. Gilt ab sofort bis 31. März 2022.

Anreise zur Expo:
Die drei Haupteingänge des Expogeländes befindet sich nur rund 20 Minuten von Dubai Marina entfernt und sind schnell und einfach zu erreichen.

Mit der Metro gestaltet sich die Anreise zum Expo 2020 Gelände am einfachsten. Die Dubai Metro Red Line bringt Sie ganz bequem von der Stadt direkt zum Eingang.

Die „Expo Rider“ Busse sind für Expo BesucherInnen kostenlos und können von verschiedenen Orten in Dubai und den anderen Emiraten aus verwendet werden.

Taxis können ganz einfach über die Careem- oder Uber-App sowie telefonisch angefragt werden.

Mit dem Auto ist die Expo von allen Hauptverkehrsstraßen aus zu erreichen und es gibt vier verschiedene, ausgeschilderte Parkzonen. Das Parken ist kostenlos, aber es kann auch nach dem first-come, first-serve Prinzip für 95 AED ein Parkservice gebucht werden. Shuttles, die in einem engen Zeittakt verkehren, bringen Sie von allen Parkzonen zu den Eingängen, so dass Sie nie mehr als 600m laufen müssen.

Auf dem Gelände selbst können Sie zu Fuß die verschiedenen Pavillons und Sehenswürdigkeiten erkunden, oder alternativ einen der kostenlosen „Expo People Mover“ Busse benützen. Zudem steht auch eine begrenzte Anzahl an Golfbuggys mit ausgebildetem Fahrer zur Verfügung. Mit dem „Zug der Expo 2020“ können BesucherInnen auf eine einzigartige Besichtigungstour gehen und so die ganze Welt an einem Ort entdecken.

„Gedanken verbinden, die Zukunft gestalten“ – in Dubai ist immer was los!

Erzählen Sie diese Geschichte weiter

Auf , via , oder sonst überall: