Dolce vita in den Dolomiten …

Alpenwellness Hotel St. Veit

Focus on the good!

Grecotel Creta Palace

Büro und (last minute) Korsika wie ich es liebe!

Unnamed Road, 20136 Bocognano, Frankreich

Alles falsch gemacht mit der Erziehung und auf ins Disneyland!

2 Allée du Manège, 77144 Montévrain, Frankreich

Mallorca ist nicht Malle!

Palma de mallorca

Mein rotes Buch am Südpeloppones

Hotel Thirides Beach Resort

Der Zauber des Nordlichts

Radisson Blu Hotel tomso

Fast wie die Karibik….Menorca

Hotel SOL BEACH HOUSE

Mein Geheimtipp in der Toskana

Simonaceccherini toskana

MYKONOS – easy living and easy cooking

Hotel MYCONIAN IMPERIAL Resort

Trendy newcomer – Belgrad

Hotel MAMA SHELTER belgrad

Mallorca – off the beaten track

Hotel Ca´n Beia Suites

Zum Pintxos essen nach Bilbao

Hotel Barceló Nervió

Meine „Tour de France“

Chambre d´Hôtes Sarlat

Die griechische Rooftop-Bar!

Hotel ACHILLEAS Parga

Die spinnen die Korsen…

Hotel LA CARAVELLE korsika

Griechenland mal unberührt

THALASSO BEACH HOUSE Griechenland

Baden auf Sardinien

Hotel Mediterraneo Sardninien

Bungalows am Südpeloponnes

BUNGALOWS NIRIIDES

Teetrinken in Russland

St. petresburg

Nordischer Wintertraum – Finnisch-Lappland

Lappland Spa Hotel Levitunturi

Der Sommer ist noch nicht vorbei – Zakynthos

Appartement Pyrgaraki Zakynthos

Kalabrien – so schmeckt der Sommer

HOTEL CANNAMELE RESORT

London mit Harry Potter

Harry Potter Studios

LEFKAS-Griechenland pur!

Hotel AVRA Beach

Schuhe kaufen in Lissabon…

Hotel Lisboa Plaza

Ein Geheimtipp auf Korfu

DELFINO BLU Korfu

Winterzauber an der Ostsee

Hotel Grand Cru Danzig

3 Insellieblinge

Formentera

Menorca, die kleine Schwester

Menorca Hotel Santo Tomas

Familienurlaub in Apulien

Hotel Santa Sabina Apulia

Golf & Beach – „the best golf resort Europe“

Varma THRACIAN CLIFFS Golf & Beach Resort

Früchtefasten auf Madeira

Madeira Hotel Jardim Atlantico

BERLIN – ganz entspannt

NH berlin Mitte

Herbstwandern in der Ramsau

Hotel Ramsauhof

im Süden von Kreta

Villa Lappa Kreta

GARDASEE

Gardasee RESIDENCE NETTUNO

Urban Lifestyle trifft Berghütte

Falkensteiner Hotel & Spa Schladming

Frühlingsangebote Griechenland

Tsoukalades Villa Meltemi & Villa Mistrali

MONTENEGRO

Tivat

Kopenhagen

Kopenhagen

Schottland

edinburgh

Am Falkert / Kärnten

Fakert kärnten

GRECOTEL LAKOPETRA

Lakopetra

FERIEN

Arnotal

Südschweden

malmö

SALZBURG

Salzburg

LEFKAS

mikros gialos

SIZILIEN

catania

UMBRIEN

umbrien

MALTA/GOZO

gozo

MARTINSTHERME im Seewinkel

MARTINSTHERME im Seewinkel

Schloss Pichlarn/Steiermark

schloss pichlarn

Schifahren mit Kunden oder Kollegen

ALDIANA SALZKAMMERGUT

MALTA

valetta THE RIVIERA RESORT

LEFKAS

Tsoukalades VILLA MELTEMI

PORTUGAL-ALGARVE/Golfhotel

HOTEL SHERATON algarve

KOPENHAGEN

Kopenhagen Hotel IBSEN

SYLT

SYLT

SARDINIEN

porto cervo Hotel Petra Bianca

DUBROVNIK

dubrovnik

Moskau im Winter

Moskau Hotel Golden Apple

Lissabon

lissabon

Ausseerland

ausseerland

Sardinien

Hotel LA BISACCIA

KORSIKA

Korsika SANTA MARIAIle Rousse

Apulien

apulien Hotel MASSERIA CHIANCONE

IBIZA

Camí Joan Castelló, 6, 07800 Eivissa, Illes Balears, Spanien

Nach Volos?

Hotel LEDA Volos

Im Tal der Rosen

Zwischen Klisura und Kasanlak erstreckt sich über 130km das Tal der Rosen. Schon seit drei Jahrhunderten gedeiht in Mittelbulgarien besonders gut die Sorte „Rosa damascena“. Verwurzelt in der lockeren, feuchtwarmen Erde der Region, von den gebirgsfrischen Wassern des Strjama und Tundsha getränkt, erblühen im Mai/Juni jedes Jahr etwa 38 Millionen Rosenstöcke. Ein Kilo der Blütenblätter ergibt etwa ein Gramm des begehrten Rosenöls. Auf dem Weltmarkt noch immer wie Gold begehrt. Zur Erntezeit müssen die Bäuerinnen schon früh auf den Beinen sein. Um die in dem Öl enthaltenen Duftstoffe für die Parfümherstellung später besser extrahieren zu können, ist es erforderlich, die Blütenblätter mit dem Frühtau bei Sonnenaufgang zu pflücken. Darauf erst folgen die heiteren Stunden beim Rosenfest in Karlowo und Kasanlak.

Bulgarien ist weltweit führend bei der Produktion des hochwertigen Rosenöles. Im „Tal der Rosen“ werden in kilometerlangen Beeten rosafarbene, rote und weiße Rosen angebaut. Speziell im Mai und Juni ist es hier besonders schön. Deshalb haben wir diese Reise für Sie vorbereitet – eine Kombination aus Kultur, Natur und Erlebnis.

„Ins Tal der Rosen“

  1. – 06. Juni 2022
  2. Jun – Flug nach Sofia mit Austrian Airlines am Vormittag. Ankunft in Sofia zu Mittag. Begrüßung und Abholung durch den Reiseleiter, Transfer zum Thracia Hotel Sofia

Nach einer kleinen Erfrischung, Beginn des Stadtrundgangs durch die frühlingshafte und junggebliebene bulgarische Hauptstadt. Auf dem Programm stehen die Kathedrale „Hl.Alexander Nevski“, die Rotonde „Der heilige Georg“, die Ausgrabungen im Zentrum Sofias, die Russische Kirche und viele weitere Sehenswürdigkeiten.

Gemeinsames Abendessen in einem typisch bulgarischen Restaurant.

Übernachtung im Hotel.

  1. Jun – Nach dem Frühstück erwarten Sie gleich zwei Sehenswürdigkeiten, die sich auf der Liste des UNESCO Weltkulturerbes befinden.

Zuerst besichtigen Sie die Bojana Kirche, am Fuße des Witoschagebirges. Sie ist eines der wenigen gänzlich bewahrten Denkmäler aus dem Mittelalter, die bis in unsere Tage erhalten sind. Danach Weiterfahrt zum Rilakloster, das größte und bedeutendste Kloster Bulgariens. Das Rila Kloster wurde im 10. Jahrhundert von dem Mönch Ivan Rilski gegründet. Von außen streng und uneinnehmbar wirkend, beeindruckt das Klosterensemble, sobald man sich im Innenhof befindet, mit seiner verspielten Atmosphäre.

Zu Mittag erwartet Sie eine regionale Köstlichkeit.

Am Nachmittag, Rückfahrt nach Sofia.
Abend zur freien Verfügung. Übernachtung im Hotel.

  1. Jun – Abfahrt nach Plovdiv um 09:30.
    Die europäische Kulturhauptstadt 2019 befindet sich ca. 130km von Sofia entfernt.
    Ankunft gegen 11:00 und Check-in im Hotel Ramada by Wyndham Plovdiv Trimontium****

Anschließend, umfangreicher Stadtrundgang durch die Stadt. Auf dem Programm stehen das Ethnografische Museum, das Antike Theater, die Kirche Hl.Konstantin und Elena“, das Odeon, die „Kirche der Heiligen Mutter Gottes“, die Altstadt mit ihrem wunderschönen Ensemble von Häusern aus der Renaissance (Mitte des 18. bis Ende des 19. Jh.) und viele weitere interessante Sehenswürdigkeiten. Möglichkeit zum Mittagessen.
Um 16:30, Besuch des Bachkovo Klosters (35km), dem zweitgrößten Kloster Bulgariens und ein beliebter Wallfahrtsort der Bulgaren. In der Klosteranlage besuchen Sie die alte Kirche mit ihren einmaligen, mittelalterlichen Fresken und bekommen die Chance, die wundertätige Ikone der Heiligen Gottesmutter zu betrachten.
Rückfahrt nach Plovdiv. Abendessen um 20:00 im Restaurant Megdana – hier erwarten Sie fulminante Folklore und typische bulgarische Gerichte!
Übernachtung im Hotel.

  1. Jun – Heute beginnt der Tag zeitig – Frühstück ist für 07:00 Uhr bestellt. Danach, Fahrt nach Tarnichene (87km) zur ältesten, aktiven Rosendestillerie und Rosenfarm nicht nur Bulgariens, sondern ganz Europas – Enio Bonchev. Dieser Ort ist einzigartig mit seiner Authentizität, den duftenden Rosen, den alten Bäumen und dem Familienmuseum. Hier werden Sie in eine andere Zeit versetz! Das Rosenpflücken, die Besichtigung des Museums und der Destillerie dauern ca. 1 Stunde. Anschließend haben Sie Freizeit zum Fotografieren, zum Einkaufen oder einfach nur nochmal die wunderbare Atmosphäre zu genießen. Die Boutique verfügt über echtes Rosenöl, Rosenwasser, Lavendelöl und weitere interessante Produkte.
    Um 12:30 ist ein Mittagessen in einem typischen Restaurant in der Nähe geplant.
    Am Nachmittag, Fahrt nach Kazanlak, dem Zentrum des Rosentals (Heimat der Rosa Damascena) und der thrakischen Zaren. Hier befindet sich die größte und am besten erhaltene thrakische Grabhöhle, ein UNESCO Weltkulturerbe.
    Gegen 17:00, Abfahrt nach Plovdiv.
    Abend zur freien Verfügung, Übernachtung im Hotel.
  2. Jun – Nach dem Frühstück, Freizeit in Plovdiv um einzukaufen oder um einfach nur in der wunderschönen Jugendstil Fußgängerzone zu flanieren.
    Um 14:00, Abfahrt nach Sofia und Transfer direkt zum Flughafen, Abflug um 18:35, Landung in Wien um 19:10.

Inkludierte Leistungen:

Flüge mit Austrian Airlines inkl. 23kg Gepäck
Flughafentransfers
4 Übernachtungen in 4-Sterne-Hotels in Sofia und Plovdiv mit Frühstück
2 Abendessen (Sofia und Plovdiv) und 1 Mittagessen
Reise im komfortablen Bus, sowie fachkundige deutschsprachige Reiseführung vor Ort und entlang der ganzen Route
Alle Eintrittsgebühren laut Programm
Besuch des Rosentals inkl. Rosenpflücken und Mittagessen

EUR 890,-
pro Person im Doppelzimmer
(Mindestteilnehmer 10 Personen)
100 € pro Person – Einzelzimmerzuschlag

Erzählen Sie diese Geschichte weiter

Auf , via , oder sonst überall: